SRaT 13,3: Analytisches Wörterbuch des Meroitischen /Analytic Meroitic Dictionary, Vol 3 von Jochen Hallof | ISBN 9783897546332

SRaT 13,3: Analytisches Wörterbuch des Meroitischen /Analytic Meroitic Dictionary, Vol 3

von Jochen Hallof
Buchcover SRaT 13,3: Analytisches Wörterbuch des Meroitischen /Analytic Meroitic Dictionary, Vol 3 | Jochen Hallof | EAN 9783897546332 | ISBN 3-89754-633-7 | ISBN 978-3-89754-633-2
Inhaltsverzeichnis - P - m - Band 3.

SRaT 13,3: Analytisches Wörterbuch des Meroitischen /Analytic Meroitic Dictionary, Vol 3

von Jochen Hallof
Mit dem sechsbändigen Analytischen Wörterbuch des Meroitischen liegt erstmals ein umfassendes Verzeichnis des Wort und Lexembestandes der ältesten Schriftsprache Schwarzafrikas vor. Es basiert auf der Analyse von 2370 publizierten und unpublizierten Inschriften mit insgesamt 23900 Wörtern, die 9300 Lexemen zugeordnet werden können. Für die Lexeme werden – wenn möglich – Übersetzungen und Kognate in zeitgleichen antiken Sprachen aufgelistet. Innerhalb der Lexeme sind die Wörter nach ihrem Gebrauch klassifiziert, und die Belege werden in ihrem Kontext aufgeführt. Für die Erstellung des Wörterbuchs wurden alle publizierten Texte einer gründlichen Revision unterzogen. Die dem Wörterbuch zugrundeliegenden Lesungen werden in einem abschließenden Dokumentenband veröffentlicht.

With the Analytic Meroitic Dictionary in six volumes, the first comprehensive catalogue of the words and lexemes of the most ancient recorded language of Black Africa will be presented. It is based on the analysis of 2,370 published and unpublished inscriptions with altogether 23,900 words, which can be assigned to 9,300 lexemes. For the lexemes, proposed translations and cognates in ancient contemporary languages are given, if possible. Within the lexemes, the words are classified according to their use and the examples are listed in their context. For the Analytic Meroitic Dictionary, all published texts were carefully examined. The underlying transliterations, on which the dictionary is based, are presented in a separate document volume.