Destruktiver Wahn zwischen Psychiatrie und Politik von Thomas Bender | Forensische, psychoanalytische und sozialpsychologische Untersuchungen | ISBN 9783898063524

Destruktiver Wahn zwischen Psychiatrie und Politik

Forensische, psychoanalytische und sozialpsychologische Untersuchungen

von Thomas Bender und Thomas Auchter
Mitwirkende
Autor / AutorinThomas Bender
Autor / AutorinThomas Auchter
Buchcover Destruktiver Wahn zwischen Psychiatrie und Politik | Thomas Bender | EAN 9783898063524 | ISBN 3-89806-352-6 | ISBN 978-3-89806-352-4

Destruktiver Wahn zwischen Psychiatrie und Politik

Forensische, psychoanalytische und sozialpsychologische Untersuchungen

von Thomas Bender und Thomas Auchter
Mitwirkende
Autor / AutorinThomas Bender
Autor / AutorinThomas Auchter
Gewaltverbrechen üben auf viele Menschen eine außerordentliche Faszination aus. Zugleich reagieren die meisten immer wieder 'fassungslos', wenn eine extreme Straftat ihren Alltag erschüttert. Regelmäßig gibt es dabei eine bestimmte Abfolge des öffentlichen Interesses für Tat und Täter, was in den Reaktionen auf Sexualverbrechen besonders deutlich wird. Mit der Einweisung des Straftäters in eine Anstalt verschließt sich in der Regel der Zugang zum Verständnis seiner Destruktivität.
An diesem Punkt setzen Bender und Auchter an und vereinigen in diesem Buch das forensische Erfahrungswissen von zwölf engagierten Psychoanalytikern, Psychiatern und Therapeuten aus fünf europäischen Ländern. Die Beiträge zeigen, wie sich die gesellschaftliche und therapeutische Funktion des Maßregelvollzugs entwickelt hat, wie destruktiver Wahn bei einzelnen Menschen – darunter auch 'prominente' Fälle wie Jim Jones, Robert Steinhäuser und Franz Fuchs – entstehen kann und mit welchen therapeutischen Methoden psychisch kranke Straftäter in der Forensischen Psychiatrie erfolgreich behandelt werden können. Des Weiteren beschreiben sie, wie destruktiver Wahn durch massenpsychologische Mechanismen auch auf politischer Ebene zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit führen kann.

ISBN-Daten

Einband - flex.(Paperback)
 
Softcover
362 Seiten
erschienen im
August 2004
ISBN-10
3-89806-352-6
ISBN-13
978-3-89806-352-4
Maße
21 x 14,8 cm, 540 gr
Lieferstatus
Druck nach Bestellung
Preis
34,90 €*
Buch kaufen

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort
**Mit der Eingabe/Ermittlung der Standortdaten willigen Sie der Datenverarbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.

Ankaufspreise

Ankaufspreise ermitteln
Veranstaltung eintragen