Was dürfen wir hoffen, wenn wir hoffen dürften? von Friedrich-Wilhelm Marquardt | Eine Eschatologie. Band 3. Studienausgabe. | ISBN 9783899912364

Was dürfen wir hoffen, wenn wir hoffen dürften?

Eine Eschatologie. Band 3. Studienausgabe.

von Friedrich-Wilhelm Marquardt
Buchcover Was dürfen wir hoffen, wenn wir hoffen dürften? | Friedrich-Wilhelm Marquardt | EAN 9783899912364 | ISBN 3-89991-236-5 | ISBN 978-3-89991-236-4
Inhaltsverzeichnis
Beschreibung

Was dürfen wir hoffen, wenn wir hoffen dürften?

Eine Eschatologie. Band 3. Studienausgabe.

von Friedrich-Wilhelm Marquardt
In diesem abschließenden Band seiner Eschatologie spricht Friedrich-Wilhelm Marquardt vom Einbruch des neuen Lebens: vom Kommen des Menschensohnes und Jesus, – von der Erweckung der Toten und Lebenden aus dem Tode, vom Jüngsten Gericht und vom „ewigen Leben“ – also von alledem, was nach christlicher Einsicht Zukunft lohnend macht und ihr Inhalt ist.
Für die Denkbarkeit von solcher Zukunft hat der Mensch keine Analogien. Denn die uns bekannte Welt kennt nur Vergangenheit und Gegenwart. Um hier nicht sprachlos verstummen zu müssen, muss sich die Sprache der Hoffnung auf das biblisch bezeugte Wort Gottes beziehen. Marquardt versucht deshalb in diesem Buch eine beständige Rückübersetzung der Hoffnungssätze der kirchlichen Glaubensbekenntnisse in ihre biblischen Zusammenhänge. Denn nur so kann der Wirklichkeit dessen, was wir hoffen dürfen, Sprache gegeben werden.

ISBN-Daten

Einband - flex.(Paperback)
 
Softcover
564 Seiten
Auflage
unveränderter Nachdruck der Ausgabe München 1996
erschienen am
10.03.2021
ISBN-10
3-89991-236-5
ISBN-13
978-3-89991-236-4
Maße
22 x 15,5 cm, 790 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
39,80 €*
Buch kaufen

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort
**Mit der Eingabe/Ermittlung der Standortdaten willigen Sie der Datenverarbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.

Ankaufspreise

Ankaufspreise ermitteln
Veranstaltung eintragen