Urbane Qualitäten von Marc Angélil | Ein Handbuch am Beispiel der Metropolitanregion Zürich | ISBN 9783909928361

Urbane Qualitäten

Ein Handbuch am Beispiel der Metropolitanregion Zürich

von Marc Angélil, Kees Christiaanse, Vittorio Magnago Lampugnani, Christian Schmid und Günther Vogt, bearbeitet von Simon Kretz und Lukas Kueng
Buchcover ISBN
Innenansicht
Städteplaner und Architekten, Investoren, Behördenvertreter

Urbane Qualitäten

Ein Handbuch am Beispiel der Metropolitanregion Zürich

von Marc Angélil, Kees Christiaanse, Vittorio Magnago Lampugnani, Christian Schmid und Günther Vogt, bearbeitet von Simon Kretz und Lukas Kueng
Unsere Siedlungsgebiete haben sich grundlegend verändert: Agglomerationen, Städte, Dörfer und Landschaften bilden metropolitane Netzwerke, funktionale Zusammenhänge und räumliche Strukturen sind entstanden. Dieser neue Kompass verschafft Orientierung: Anhand von sechs Begriffen – Zentralität, Diversität, Interaktion, Zugänglichkeit, Adaptierbarkeit und Aneignung – hilft er, Qualitäten und Defizite in urbanen Gebieten festzustellen. Als praxisorientiertes Arbeitsinstrument richtet sich das Buch an Planerinnen, Architekten, Studierende und alle, die sich in der aktuellen Städtebau- und Raumentwicklungsdebatte mehr für Qualitäten und Potentiale als für Hektardichte und Ausnutzung interessieren.

ISBN-Daten

Softcover
150 Seiten
Nachdruck
3
erschienen am
22.02.2021
ISBN-10
3-909928-36-6
ISBN-13
978-3-909928-36-1
Abmessungen
21,5 x 16 cm
Lieferstatus
verfügbar
Preis
25,00 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Infos zum Buch

Innenansicht

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783909928361