Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783942955034

Das Schachspiel

von Jan Kochanowski, bearbeitet von Thomas Daiber, aus dem Polnischen übersetzt von Thomas Daiber

Jan Kochanowski (1530 - 1584) war der wichtigste polnische Dichter der Renaissance. Er entstammte einem adligen Geschlecht, studierte ab 1544 an der Krakower Akademie und reiste unter anderem nach Padua, wo er längere Zeit verbrachte und die Ideale der italiänischen Renaissance aufnahm. In Deutschland und Frankreich – wo er auch Pierre Ronsard traf – rundete er seine Bildung ab. 1559 kehrte er nach Polen zurück und trat in den Dienst verschiedener Adliger. 1563 wurde er vom königlichen Hof angestellt und reiste mit dem Herrscher sogar an die Front in Lithauen. Sechs Töchter gebar ihm seine Frau, ein Sohn wurde nach seinem Tod geboren. Den größten Teil seiner Arbeit schrieb Kochanowski auf polnisch, was damals revolutionär war. Sein Zyklus „Tränen“, den er für seine jung verstorbene Tochter dichtete, war wegweisend; Elegien wurden damals nur für hohe Persönlichkeiten geschrieben.

ISBN-Daten

Buch
96 Seiten
erschienen am
05.04.2011
ISBN-10
3-942955-03-2
ISBN-13
978-3-942955-03-4
Lieferstatus
verfügbar

Buch teilen