Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783945664001

Sechs Katzen und ein Todesfall

Der erste Coco-KatzenKrimi

von Marianne Kaindl

Ausgezeichnet mit dem Indie Autor Community-Preis 2018 der Leipziger Buchmesse und von Neobooks

Das Frauchen verhaftet, der Futternapf leer – und das alles wegen diesem Franz Frummelmann, Frauchens Ex, der sich selbst einen „Premium-Businessexperten“ nannte, aber offenbar ein gefährlicher halbseidener Erfolgsguru war.
Für die beiden ermittelnden Kommissare ist es sonnenklar: Sie hat ihn umgebracht. Vergiftet, mit Methanol.
Katze Coco ist nicht so sehr überzeugt davon, dass die zwei der Aufgabe gewachsen sind und beschließt: „Ich werde selbst ermitteln“.
Zur Unterstützung engagiert sie ihre KatzenMitbewohner Maxi, Purzel, Merlin, Percy und Goldie. Denn sie selber ist zwar schön, klug und selbstbewusst (findet sie, und zwar zu Recht), aber sie ist erst ein Jahr alt, noch unerfahren in den Wirrungen der Kriminalistik und außerdem etwas abgelenkt durch ihre Liebe zu Kater Felix von schräg gegenüber.

Dass so ein Leben als Privatdetektivin ganz schön gefährlich werden kann, das entdeckt sie spätestens dann, als sie bei der Recherche im Unternehmen des Ermordeten von einem vietnamesischen Koch abgeholt werden soll, der Frühlingsrollen-Füllung aus ihr machen möchte…

Zu „Sechs Katzen und ein Todesfall“ gibt es zwei Folgebände: „Das Vermächtnis des Hypnotiseurs. Der zweite Coco-KatzenKrimi“ und „Nazi-Allergie. Der dritte Coco-KatzenKrimi“.

ISBN-Daten

Hardcover
176 Seiten
ISBN-10
3-945664-00-4
ISBN-13
978-3-945664-00-1
Lieferstatus
verfügbar

Buch teilen