Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783946298120

Eine Reise von Aleppo nach Jerusalem zum Osterfest des Jahres 1697.

Herausgegeben und mit einem Vorwort nebst Anmerkungen versehen von Ingrid Kuczynski.

von Henry Maundrell, bearbeitet von Ingrid Kuczynski

Am 26. Februar 1697 brach der junge Engländer Henry Maundrell, Kaplan der britischen Faktorei in Aleppom zusammen mit einigen Landsleuten auf, um in Jerusalem vier Wochen später das Osterfest zu feiern und danach, mit einigen Umwegen über die Berge des Libanons und über Damaskus, wieder zurückzureiten nach Aleppo. Die elfwöchige Reise verlief und endete glücklich; alle Mitglieder der Gruppe überstanden sie heil und gesund. Nur der junge Mann, der während der Reise Tagebuch geführt hatte, kam kränkelnd zurück. Dieses Tagebuch, das er noch einige Male überarbeitete und ergänzte, erschien 1703 in Oxford im Druck; zu diesem Zeitpunkt war sein Verfasser schon tot. Er erlebte nicht mehr die Anerkennung, die seine Beschreibung der Reise von Aleppo nach Jerusalem auf dem Buchmarkt und von den Lesern erhielt: Sein Bericht wurde für über zweihundert jahre ein Longseller. Heute ist Maundrells Tagebuch ein kleiner Meilenstein in der Geschichte der Reiseliteratur: es ist die erste moderne Beschreibung des Heiligen Landes.
Die erstmals vollständige Übersetzung wird ergänzt durch das bis heute unveröffentlicht gebliebene Tagebuch eines Mitreisenden, des jungen Kaufmanns Richard Chiswell.

ISBN-Daten

Taschenbuch
361 Seiten
erschienen am
18.09.2019
ISBN-10
3-946298-12-5
ISBN-13
978-3-946298-12-0
Lieferstatus
verfügbar

Buch teilen