Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783954210411

Liegengebliebenes, Abgelegenes: Zur Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

mit einem Auszug: Die Arbeit des Historikers

bearbeitet von Wolfgang Altgeld

Diese Zusammenstellung soll die thematische Reichweite eines deutschen kleinen Lehrstuhls zur Neuesten Geschichte andeuten, genauso die Leistungsbereitschaft seiner Angehörigen in einer weiteren wissenschaftlichen Gemeinschaft und gerade auch vor einer historisch interessierten Öffentlichkeit – in immer schwierigeren universitären Verhältnissen.
Wolfgang Altgeld

•Zur Rezeption der Risorgimento-Literatur in Deutschland vor 1848 •Von der französischen Invasion zur liberalen Revolution – Portugal im 19. Jahrhundert •„Ne mutlu Türküm diyene“ – Der Untergang des Osmanischen Reiches und die Entstehung der türkischen Nation •Wagner, der „Bayreuther Kreis“ und die Entwicklung des völkischen Denkens •The Sexist Concept of Rassenschande – The Damnation of the Female Sex from Lanz von Liebenfels to Hitler •The 'Soviet' as a Political Ideal – The Bavarian Soviet Republic 1919 •Held wider Willen? – Saigô Takamori, die Meiji-Restauration und der japanische Imperialismus •160 Years of Japanese Internationalism. Japanese-American Dependencies through the Ages •Der 17. Juni 1953 – Ein transnationales Ereignis und seine Auswirkungen auf Japans Kommunisten •Ende des Provisoriums? Anmerkungen zur westdeutschen Deutschlanddebatte 1990 •Zu leichtfertiger Umgang mit den Archivalien. Eine Stellungnahme zu den Thesen des Fernsehautors Ernst Klee (1991) •The Historical Comparison as a Method to Write Global History •Die Arbeit des Historikers

Beiträge von
Wolfgang Altgeld, Gerrit Dworok,
Dirk Friedrich, Frank Jacob

ISBN-Daten

Taschenbuch
227 Seiten
Erscheinungsjahr
2014
ISBN-10
3-95421-041-X
ISBN-13
978-3-95421-041-1
Lieferstatus
verfügbar
Preis
12,90 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Buch teilen