Alt-Eberstein von Heinz Kirchenmaier | und wie die Rote Rose in das Ebersteiner Wappen kam | ISBN 9783954571727
Buchcover ISBN 9783954571727

Alt-Eberstein

und wie die Rote Rose in das Ebersteiner Wappen kam

von Heinz Kirchenmaier
Die Grafen von Eberstein sind längst schon ausgestorben. Geblieben sind uns viele Sagen über sie. Lange bevor sie nach Schloss Eberstein übersiedelten, beherrschten sie von der heutigen Burgruine (Alt-)Ebertsein aus eine recht ansehnliche Grafschaft. Der Sage nach erregten sie damals des Kaisers Zorn, weil sie es mit seinen Feinden hielten. Mit übler Kriegslist wollte man die Burg bezwingen. Des Kaisers Töchterlein, in heißer Minne zum Jüngsten der Grafenbrüder entbrannt, verriet jedoch den bösen Plan. Der Baden-Badener Autor Heinz Kirchenmaier ist in die Person des Knappen des Grafen geschlüpft und schildert mit beredten Worten, wie es damals wohl zugegangen sein mag. Den Gebrüdern Grimm hat übrigens die Sage so gut gefallen, dass sie diese in ihre Sagensammlung aufgenommen haben. Und im Wandelgang der Trinkhalle zu Baden-Baden hat der Maler Götzenberger die Sage in einem Fresko verewigt.

ISBN-Daten

Taschenbuch
66 Seiten
erschienen am
09.11.2016
ISBN-10
3-95457-172-2
ISBN-13
978-3-95457-172-7
Lieferstatus
verfügbar
Preis
9,80 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783954571727