Fragmentierte Vaterschaften von Hans-Geert Metzger | Über die Liebe und die Aggression der Väter | ISBN 9783955580360

Fragmentierte Vaterschaften

Über die Liebe und die Aggression der Väter

von Hans-Geert Metzger
Buchcover ISBN 9783955580360

Fragmentierte Vaterschaften

Über die Liebe und die Aggression der Väter

von Hans-Geert Metzger
In der Vaterschaft – so die zentrale, psychoanalytisch entwickelte These des Buches – sind sowohl eine nahe, zärtliche wie auch eine grenzsetzende Haltung angelegt. Die Spannung zwischen diesen beiden Polen ist der Vaterschaft inhärent. Oft tritt an die Stelle der väterlichen Verantwortlichkeit der narzisstisch bestimmte Wunsch nach dem Ausleben eigener Bedürfnisse – auch auf Kosten der nächsten Generation. Dadurch wird das Vaterbild in sehr unterschiedliche Lösungen aufgespalten, die von der Verweigerung und der Verleugnung der Bedeutung für das Kind bis hin zur engagierten Vaterschaft reichen. Das Buch fasziniert durch seine argumentative Komplexität und bereitet den Weg zu einer integrierten Vaterschaft jenseits traditio neller Männlichkeit.

ISBN-Daten

Hardcover
176 Seiten
Auflage
1
erschienen im
September 2013
ISBN-10
3-95558-036-9
ISBN-13
978-3-95558-036-0
Maße
20,7 x 14,5 cm, 378 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
19,90 €*

Passend

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9783955580360