Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783961038084

A Fine Art Journey – Weltreise mit Kunst

bearbeitet von Gabriele Walter und Kurt Ries

Mit seinen inhaltlichen Kategorien, ungewöhnlichen Perspektiven und Tiefenblicken sowie dem Einfühlungsvermögen kunstschaffender Menschen stellt dieses Kunst- und Geschenkbuch eine Enträtselung des Themas Reisen dar, eine Aufforderung es tiefer zu durchdringen. Dreiundachtzig Künstler aus fünfunddreißig Ländern haben sich zusammengefunden, um das Reisen mit grenzenloser Fantasie zu interpretieren. Dichter und Künstler legen Wert darauf, ausgesuchte Schauplätze in einer spezifischen Atmosphäre zu erleben, denn ihr Talent geht daher mit besonderer Wahrnehmung und Sensibilität. Dabei sind sie Meister im Aufspüren von Eindrücken, die die Fantasie ins Schwingen bringen und poetische Funken schlagen lassen. Hermann Hesse etwa brachte, wie er es nannte, auch immer irgendeinen großen oder kleinen Schatz von seinen Reisen mit. Dazu gehörten unter anderem die tiefen Eindrücke von östlicher Spiritualität. Zudem sah er die sozialen Ungerechtigkeiten in der Welt klarer als viele seiner Zeitgenossen. Die Herausgeber dieses kunstbeseelten Reisealmanachs haben die bildlichen Gedanken in verschiedene Kapitel aufgeteilt und durch eigene Haiku-Lyrik, erlesene Zitate sowie kunstästhetische Slogans untermalt. Dabei wurde ein vielfältiges Spektrum des Reisens aus der fantasievollen Sicht von Künstlern geschaffen. Laut Jean-Jacques Rousseau hat nur die Realität feste Grenzen, die Welt der Fantasie ist grenzenlos.

With its purposefully structured content, unusual perspectives, and deep insights, and incorporating the sensitivity of people who create art, this art and gift book unravels the subject of traveling and invites readers to examine it in more depth. Eighty artists from thirty-two countries have come together to interpret traveling with their boundless imagination. Poets and artists are interested in experiencing selected places with a specific atmosphere, because their talent is based on their special power of perception and their sensitivity. Most of them are experts at zooming in on impressions that move their imagination and lead to the release of poetic sparks. Whenever Hermann Hesse went on a trip, for example, he brought home what he referred to as “some large or small treasure”. These treasures included the deep insights he had gleaned from eastern spirituality. He also had a clearer understanding of the social injustices in the world than many of his contemporaries. The editors of this art-imbued travel almanac have divided the underlying visual ideas into different chapters and illustrated them with their own Haiku and slogans from the world of aesthetics. The imaginative perspective of the featured artists has led to a broad spectrum of traveling. According to Jean-Jacques Rousseau, only the world of reality has its limits, while the world of the imagination is boundless.

ISBN-Daten

Taschenbuch
124 Seiten
Sprache
Englisch
ISBN-10
3-96103-808-2
ISBN-13
978-3-96103-808-4
Lieferstatus
verfügbar

Buch teilen