Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Archivierter Titel, da nicht lieferbar.×

Buchcover ISBN 9783962351229

Wandlungen der Seinsfrage

Zur Krisis in Denken Heideggers nach »Sein und Zeit«

von Rainer Thurnher, bearbeitet von Dietmar Koch

Bereits in »Sein und Zeit« steht Heideggers Denken in der Spannung zwischen einem geschichtlich bestimmten Seinsverständnis und einem transzendental-theoretischen Duktus der Fundamentalontologie. Diesem Duktus folgt Heidegger zunächst in den Vorlesungen von 1927/28. In einer selbstkritischen Gegenwendung, die in der herausragenden Vorlesung von 1929/30 über »Welt, Endlichkeit und Einsamkeit« zum Abschluß kommt, gelingt es Heidegger, die im Daseinsansatz liegenden Fragemöglichkeiten zurückzugewinnen und in einer auf die spätere »Kehre« vorausweisenden Form zu entfalten.

ISBN-Daten

Buch
65 Seiten
Auflage
Auflage
erschienen am
01.01.1997
ISBN-10
3-96235-122-1
ISBN-13
978-3-96235-122-9
Reihe
Lieferstatus
nicht verfügbar
Preis
14,00 €*

Buch teilen