Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783962730109

Ästhetik der Erniedrigung

von Adrian Nathan West, aus dem Englischen übersetzt von Birthe Mühlhoff

Was sehen wir, wenn wir Bilder vom Sex sehen? Pornografie arbeitet sich in immer extremere Formen und Formate vor. Produzenten, Befürworter und Konsumenten von Pornos verlassen sich auf eine Mischung aus vorsätzlicher Unwissenheit und unverhohlener Aggressivität, um einer ernsthaften Auseinandersetzung aus dem Weg zu gehen. Die Debatte über Gewalt gegen Frauen in der Pornowelt wird allzu oft sehr technisch, bzw. legalistisch geführt. Doch worin bestehen die moralischen und psychologischen Folgen der Merkantilisierung des Missbrauchs? Adrian Nathan West sucht mit seiner ungeschönten literarischen und theoretischen Auseinandersetzung nach neuen Wegen, um das Unbehagen an gewalttätiger Pornografie aus der Perspektive des Betrachters zu untersuchen. Das Buch, eine Kombination aus Roman, Erinnerung und Essay, stellt eine riskante Lektüre dar: »...ein bemerkenswerter Roman-Essay, der dieses schwierige Feld couragiert angeht und die Erniedrigung von Frauen in Hardcore-Pornos als Extrembeispiel einer entfesselten Kommerzialisierung der Grausamkeit untersucht.« Times Higher Education

ISBN-Daten

Buch
120 Seiten
Verlag
erscheint am
15.12.2018
ISBN-10
3-96273-010-9
ISBN-13
978-3-96273-010-9
Reihe
IMD 457
Lieferstatus
noch nicht verfügbar
Preis
14,00 €*

Buch teilen