Geschichte der ladinischen Literatur von Rut Bernardi | Ein bio-bibliografisches Autorenkompendium von den Anfängen des ladinischen Schrifttums bis zum Literaturschaffen des frühen 21. Jahrhunderts | ISBN 9788860460639

Geschichte der ladinischen Literatur

Ein bio-bibliografisches Autorenkompendium von den Anfängen des ladinischen Schrifttums bis zum Literaturschaffen des frühen 21. Jahrhunderts

von Rut Bernardi und Paul Videsott
Buchcover ISBN
Leseprobe
Sprachwissenschaftler, Interessierte
Es bleibt das große Verdienst Rut Bernardis und Paul Videsotts, nicht nur eine Forschungslücke geschlossen zu haben, sondern auch Vielfalt und Reichtum der ladinischen Literatur äußerst akribisch recherchiert einem breiten, eben auch nicht nur wissenschaftlichen Publikum in einer Gesamtschau anschaulich eröffnet zu haben. Damit steht die dolomitenladinische Literaturgeschichtsschreibung nun keineswegs mehr hinter derjenigen anderer Minoritätenliteraturen zurück. Romanische Forschungen 127 (2015), Christine Felbeck, Trier
[Die Autoren] legen mit diesem „opus magnum“ den Grundstein zu einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Literatur einer Minderheitssprache, die für die Fachwelt bisher eher durch linguistische als durch literaturwissenschaftliche Studien erschlossen war. ...ein Werk, das unverzichtbar sein wird für die künftige Forschung im Gebiet der dolomitenladinischen Literatur. - Vox Romanica, Ricarda Liver, 73 - 2014

Geschichte der ladinischen Literatur

Ein bio-bibliografisches Autorenkompendium von den Anfängen des ladinischen Schrifttums bis zum Literaturschaffen des frühen 21. Jahrhunderts

von Rut Bernardi und Paul Videsott
Diese Geschichte der ladinischen Literatur liefert erstmals einen umfassenden Überblick über 230 dolomitenladinische Autoren von den Anfängen des ladinischen Schrifttums (17. Jh.) bis zum zeitgenössischen Literaturschaffen (2012). Die Artikel zu den einzelnen Autoren enthalten jeweils eine ausführliche Biografie, ein vollständiges Werkverzeichnis und eine Besprechung des OEuvres anhand einer möglichst repräsentativen Auswahl von Originaltexten mit deutscher Übersetzung. Vervollständigt wird dieses neue Standardwerk der Rätoromanistik durch die einleitenden Kapitel zu den Anfängen und der Entwicklung der ladinischen Literatur, zu ihren Gattungen und Themen, zur Forschungsgeschichte, zum Vorkommen der ladinischen Literatur in den ladinischsprachigen edien, zur Präsenz Ladiniens in der deutschen und italienischen Literatur sowie durch den abschließenden Namensindex mit knapp 3.000 Einträgen.

ISBN-Daten

Softcover
1502 Seiten
3 Bände im Schuber
2
erschienen am
22.11.2013
ISBN-10
88-6046-063-8
ISBN-13
978-88-6046-063-9
Maße
23 x 16 cm, 2370 gr
Lieferstatus
verfügbar
Preis
76,00 €*

Infos zum Buch

Leseprobe

Buch teilen



QR-Code zur Buchseite 9788860460639