Bildung bleibt Gemeinschaftsaufgabe! | Erkenntnisse und Ergebnisse der Initiative Freischwimmen21 | ISBN 9783000706462

Bildung bleibt Gemeinschaftsaufgabe!

Erkenntnisse und Ergebnisse der Initiative Freischwimmen21

bearbeitet von Sabine Süß
Buchcover ISBN

Bildung bleibt Gemeinschaftsaufgabe!

Erkenntnisse und Ergebnisse der Initiative Freischwimmen21

bearbeitet von Sabine Süß
Freischwimmen21 war eine bundesweite Initiative der Zivilgesellschaft, die Engagierte vor Ort darin unterstützte, vor dem Hintergrund der Pandemie außerschulische Aktivitäten für Kinder und Jugendliche anzubieten.
Die Initiative beruhte auf zwei Säulen: zum einem dem Anschieben vielfältiger Angebote für Kinder und Jugendliche, die sie aus der pandemiebedingten Erstarrung wieder in Bewegung bringen und ihnen Lebens- und Lernfreude vermitteln konnten, und zum anderen dem Freischwimmen21-Fonds, der solche Aktionen ermöglichte, indem schnelle und passgenaue finanzielle Unterstützung geboten wurde.
In der Initiative und dem Fonds zeigte sich, dass Bildung eine Gemeinschaftsaufgabe vieler ist, deren Erfolg sich vor Ort entscheidet. Deutlich wurde zudem, dass ein solcher Bildungsansatz bei Kindern und Jugendlichen persönliche und soziale Kompetenzen stärkt, die zukunftsweisend sind.
Freischwimmen21 war eine Initiative von Stiftungen für Bildung e.V. in Kooperation mit dem Bündnis der Bürgerstiftungen Deutschlands und der Zukunftsstiftung Bildung in der GLS Treuhand und wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

ISBN-Daten

eBook, PDF
72 Seiten
Dateigröße
847 B
Auflage
1
erschienen am
10.01.2022
ISBN-10
3-00-070646-1
ISBN-13
978-3-00-070646-2
Lieferstatus
verfügbar

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783000706462