Wolfgang Musculus (1497–1563) und die oberdeutsche Reformation | ISBN 9783050074474

Wolfgang Musculus (1497–1563) und die oberdeutsche Reformation

bearbeitet von Rudolf Dellsperger, Rudolf Freudenberger und Wolfgang E. J. Weber
Buchcover ISBN

Wolfgang Musculus (1497–1563) und die oberdeutsche Reformation

bearbeitet von Rudolf Dellsperger, Rudolf Freudenberger und Wolfgang E. J. Weber
Wolfgang Musculus (1497-1563) war geprägt vom elsässischen Humanismus und vom benediktinischen Mönchtum, von Martin Luther und von der Strassburger Reformation. 1531 wurde er nach Augsburg berufen, wo er in entscheidender Weise für die Durchführung der Reformation verantwortlich zeichnete. Nachdem er im Gefolge des „Interims“ die Stadt verlassen hatte, fand er 1549 in Bern als Professor der Theologie einen Ort kontinuierlicher kirchlicher, exegetischer und systematisch-theologischer Betätigung. Noch Pierre Bayle bezeichnete Musculus als „einen der berühmtesten Theologen des 16. Jahrhunderts“. Er gehört zu den bedeutendsten Gestalten der zweiten Reformatorengeneration.

ISBN-Daten

eBook, PDF
430 Seiten
Reprint 2017
1
erschienen am
25.09.2017
Sprache
Englisch
ISBN-10
3-05-007447-7
ISBN-13
978-3-05-007447-4
Lieferstatus
verfügbar
Preis
124,95 €*

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783050074474