Adeligkeit, Katholizismus, Mythos | Neue Perspektiven auf die Adelsgeschichte der Moderne | ISBN 9783110395570

Adeligkeit, Katholizismus, Mythos

Neue Perspektiven auf die Adelsgeschichte der Moderne

bearbeitet von Markus Raasch
Buchcover ISBN

Adeligkeit, Katholizismus, Mythos

Neue Perspektiven auf die Adelsgeschichte der Moderne

bearbeitet von Markus Raasch
Der Band zeigt neue Perspektiven zur Adelsgeschichte der Moderne auf. Er lotet für das gesamte 19. und 20. Jahrhundert die Möglichkeiten einer kulturalistisch erweiterten Sozialgeschichte aus und rückt dabei vor allem lebensweltliche Zusammenhänge zwischen Adeligkeit und Katholizismus sowie das mythische Potential des Adels ins Blickfeld: Inwieweit fungierte die Konfession als Wegbereiter spezifischer Werte, Einstellungen und Verhaltensweisen? Wie beeinflusste sie private Lebensführung und öffentliches (politisches) Handeln, wie prägte sie wirtschaftliches Denken und Agieren, Frauen- und Männerbilder, Vorstellungen von Erziehung und Liebe sowie das Verhältnis zu anderen sozialen Schichten? Was erzählen uns die um adelige Herrscher kreisenden Mythen über die moderne Gesellschaft? Welche Rolle spielen eigentlich Religion und Mythos im inflationär zitierten adeligen Kampf ums „Obenbleiben“?Der Band versammelt Arbeitsergebnisse einer Eichstätter Forschergruppe, die ausschließlich aus Nachwuchswissenschaftlern besteht.

ISBN-Daten

eBook, EPUB
410 Seiten
Auflage
1
erschienen am
15.10.2014
ISBN-10
3-11-039557-6
ISBN-13
978-3-11-039557-0
Lieferstatus
verfügbar
Preis
79,95 €*

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783110395570