Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783534737543

Die Literatur in der Zeit des Augustus

von Dorothee Gall, bearbeitet von Martin Hose

Die römische Literatur der augusteischen Zeit hat die Entwicklung der abendländischen Kultur entscheidend geprägt. Vergils Aeneis, die Carmina des Horaz, Ovids Liebesdichtungen oder das Geschichtswerk des Livius wirkten beispielgebend und Norm setzend für weite Teile der europäischen Literatur. Sie beeinflussen bis heute unsere Vorstellungen über Herrschaft, Tugend, Kunst und Liebe und prägen noch das moderne Verständnis von Klassik. Verschiedene Faktoren trugen zu dieser Blüte der Literatur bei: die Ausformung einer lateinischen Dichtungssprache, das römische Bildungssystem und nicht zuletzt die großzügige Förderung der Schriftsteller durch Augustus. Auf die daraus erwachsenden Ansprüche des Kaisers, ihn und seine Politik zu verherrlichen, reagieren die Schriftsteller der Zeit teils ausweichend, teilweise aber auch nachgebend. Dorothee Gall beschreibt knapp und für jedermann verständlich diese entscheidende Epoche der römischen Literatur.

ISBN-Daten

eBook, PDF
192 Seiten
Kopierschutz
digitales Wasserzeichen
Dateigröße
4 kB
Auflage
2., durchges. u. bibliogr. aktual. Aufl.
erschienen am
01.02.2014
ISBN-10
3-534-73754-7
ISBN-13
978-3-534-73754-3
Lieferstatus
verfügbar
Preis
15,99 €*

Passend

eBook teilen