Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783642770074

Der kardiale Risikopatient in der operativen Medizin

bearbeitet von Jonny Hobbhahn, Peter Conzen, Kai Taeger und Klaus Peter

Inhaltsverzeichnis

  • Der kardiale Risikopatient aus anästhesiologischer Sicht.
  • Risikoprofil und präoperative Vorbereitung.
  • Präoperative Strategie in Diagnostik und Therapie von koronarer Herzerkrankung und Hypertonie.
  • Präoperative Strategie in Diagnostik und Therapie von Rhythmusstörungen und Herzinsuffizienz.
  • Thoracic Epidural Anesthesia in Patients with Unstable Angina Pectoris.
  • Perioperatives Monitoring.
  • Perioperative Risikoverminderung durch Monitoring — „state of the art“.
  • Monitoring der Respiration.
  • Monitoring der myokardialen Pumpfunktion — Methoden und ihr Stellenwert.
  • Monitoring myokardialer Ischämien: Immer noch ein ungelöstes Problem?.
  • Prämedikation und Anästhesieverfahren.
  • Prämedikation: Routine ohne gesicherten Nutzen?.
  • Inhalationsanästhetika: Wann von Vorteil, wann von Nachteil?.
  • Dipyridamol, Isofluran und Halothan bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit — Eine Studie zur Frage des „coronary steal“.
  • Regionale Verfahren: Werden die Vorteile überschätzt?.
  • Der Stellenwert der totalen intravenösen Anästhesie beim kardialen Risikopatienten in der operativen Medizin.
  • Propofol bei Aorteninsuffizienz und bei koronarer Herzkrankheit.
  • Optimierung der myokardialen O2-Bilanz in der perioperativen Phase: Rheologische und medikamentöse Maßnahmen.
  • Safe Limits of Hemodilution in Patients with Coronary Artery Disease.
  • Eigenblutspende bei kardialen Risikopatienten — Erfahrungen mit der Kryokonservierung in der Herzchirurgie.
  • ?-Blocker, Nitroglycerin, Kalziumantagonisten, Clonidin: Wovon profitiert der koronare Risikopatient wirklich?.
  • Beatmung als Konzept zur Prävention und Therapie von Myokardischämie und Pumpversagen.
  • Medikamentöse Therapie des myokardialen Pumpversagens („low-output failure“).
  • Assistierte Zirkulation bei „low-cardiac failure“: Wann und wie?.
  • Therapie des „high-output failure“ bei Sepsis.

ISBN-Daten

eBook, PDF
243 Seiten
Auflage
1992
erschienen am
12.03.2013
ISBN-10
3-642-77007-X
ISBN-13
978-3-642-77007-4
Lieferstatus
verfügbar
Preis
46,00 €*

Passend

eBook teilen


QR-Code zur Buchseite 9783642770074