Rassismus an Schulen | Geschichte, Erklärungen, Auswirkungen und Interventionsansätze | ISBN 9783658366117

Rassismus an Schulen

Geschichte, Erklärungen, Auswirkungen und Interventionsansätze

bearbeitet von Matthias Böhmer und Georges Steffgen
Buchcover ISBN

Rassismus an Schulen

Geschichte, Erklärungen, Auswirkungen und Interventionsansätze

bearbeitet von Matthias Böhmer und Georges Steffgen

Rassismus, also Diskriminierung von Menschen aufgrund deren vermeintlicher ethnischer Herkunft, ist an Schulen allgegenwärtig. Neben Schüler*innen, Referendar*innen und Lehrer*innen sind mithin alle Akteur*innen im schulischen Kontext von dieser Thematik betroffen.

Warum ist dem so? Wie lässt sich rassistische Diskriminierung erklären? Welche Auswirkungen hat dieses Verhalten auf Betroffene? Und wie kann Schule dem begegnen? All dies sind Fragen, die sich stellen und die in diesem Buch in der Absicht beantwortet werden sollen, allen im Schulkontext handelnden Personen eine kritische Auseinandersetzung mit den eigenen rassismusrelevanten Wissensbeständen zu ermöglichen. Dieses Buch trägt dazu bei, dass sich Schule zu einem rassismussensiblen Raum entwickelt, in dem sich alle Akteur*innen rassismussensibel verhalten.

Daher werden neben einem Überblick über die Geschichte des Rassismus, Ansätze zur Erklärung von rassistischen Verhaltensweisen und Auswirkungen von rassistischer Diskriminierung auch Präventions- und Interventionsansätze für eine rassismuskritische Praxis in der Schule vorgestellt.

ISBN-Daten

eBook, PDF
220 Seiten
Auflage
1. Aufl. 2022
erscheint am
10.08.2022
ISBN-10
3-658-36611-7
ISBN-13
978-3-658-36611-7
Lieferstatus
noch nicht verfügbar
Preis
26,50 €*

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783658366117