Francis Huxley von Theodor Itten | Ein Leben für die Sozialanthropologie | ISBN 9783658388973

Francis Huxley

Ein Leben für die Sozialanthropologie

von Theodor Itten und Ron Roberts
Buchcover ISBN

Francis Huxley

Ein Leben für die Sozialanthropologie

von Theodor Itten und Ron Roberts

Dieses Buch über das Leben und Werk von Francis Huxley (1923–2016) zeichnet zugleich die Suche nach dem Verständnis der Conditio humana nach und nimmt seine Leserinnen und Leser mit auf eine biografische, philosophische, kulturelle, historische, politische und epistemologische Erkundungsreise.

Als Mitglied der berühmten Huxley-Dynastie leistete Francis Huxley wichtige und innovative Beiträge zur Sozialanthropologie, zur Pflege der psychischen Gesundheit und zum Schutz indigener Völker. Seine ungewöhnliche Laufbahn und Lebensgeschichte zeigen, wie die Produktion und Verbreitung von Ideen in einem intergenerationellen und soziologischen Kontext verstanden werden kann. Das Buch reflektiert die zeitgenössische Relevanz von Huxleys Werk und stellt Verbindungen her zwischen den zentralen philosophischen, kulturellen, wissenschaftlichen und politischen Themen des turbulenten frühen 21. Jahrhunderts und den überdauernden Fragen, die die Menschen auf der Suche nach dem Verständnis ihrer selbst und ihres Platzes in der Welt antreiben. Dieses Buch ist für alle Studierenden, Forschenden und Lehrenden der Sozial- und Geisteswissenschaften von Interesse.

Dieses Buch ist eine gründliche und faszinierende Darstellung des Lebens meines Onkels Francis, mit all seinen Schatten und Sonnenseiten. Die Autoren beschreiben seinen sprunghaften Charakter gut. Sie geben eine genaue Einschätzung seines Lebenswerkes und seiner Schriften

Victoria Huxley, Nichte.

Diese Studie über Francis Huxley ist willkommen und überfällig, denn er war einer der größten Sozialanthropologen der indigenen Völker Amazoniens. Seine Beobachtungen waren gründlich, wissenschaftlich korrekt und entsprachen den höchsten Standards seiner Disziplin.

Huxley war in zweierlei Hinsicht außergewöhnlich. Sein reizvoller Schreibstil vermittelte seine Leidenschaft sowohl den allgemeinen LeserInnen als auch den WissenschaftlerInnen. Er war mir ein herzlicher Freund, den Menschen der indigenen Völker, die er studierte, wie ein dazugehöriger. Francis war fasziniert von deren Mythologien und ihren geistigen sowie spirituellen Welten. Er konnte sich gut in sie einfühlen und dachte fast wie einer von ihnen.

John Hemming, Autor von Menschen des Regenwaldes

Dies ist ein ungemein fesselndes und packendes Buch. Nachdenklich und gut geschrieben, vermittelt es gekonnt und mit großem Einfühlungsvermögen die vielen faszinierenden Schichten von Francis Huxley, sein reiches und vielfältiges Leben, sowie seine Vorlieben und seine Philosophie.

Fiona Watson, Survival International


ISBN-Daten

eBook, PDF
 
Auflage
1. Aufl. 2022
ISBN-10
3-658-38897-8
ISBN-13
978-3-658-38897-3
Lieferstatus
noch nicht verfügbar

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783658388973