Lehren | zdg2/16 | ISBN 9783734404054
Buchcover ISBN 9783734404054
Lehren Ist die Notwendigkeit der Erziehung eine anthropologische Konstante, so scheint das Lehren mindestens in Hochkulturen eine Notwendigkeit zu sein: Wissen und Können müssen, sollen sie nicht verloren gehen, von Generation zu Generation weitergegeben werden. Seit ihren Anfängen als Wissenschaft ist die Didaktik daher immer wieder mit dem Problemfeld Lehren beschäftigt gewesen. Zuletzt haben die bildungspolitischen Reformen seit den 1970er-Jahren sowie die Folgen der ersten PISA-Studie dieses Problemfeld neu auf die Tagesordnung gesetzt, insbesondere auch in den Fachdidaktiken. Dabei hat das Stichwort „Professionalisierung“ eine zentrale Rolle gespielt. Die Beiträge zum Schwerpunktthema dieses Heftes beleuchten unterschiedliche Aspekte aus den derzeitigen Professionalisierungs- und Reformdebatten.

ISBN-Daten

eBook, PDF
152 Seiten
Kopierschutz
digitales Wasserzeichen
Dateigröße
3 kB
Auflage
1
erschienen am
29.05.2017
ISBN-10
3-7344-0405-3
ISBN-13
978-3-7344-0405-4
Lieferstatus
verfügbar
Preis
23,99 €*

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783734404054