Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783806244106

Die abgetrennte Zunge

Sex und Macht in der Antike neu lesen

von Katharina Wesselmann

Die griechisch-römische Antike hat die westlichen Kulturen maßgeblich beeinflusst – auch im Hinblick auf Frauen- und Männerbilder, auf eine männliche Dominanz, die unsere kulturelle DNA geprägt hat. Wer kennt sie nicht, die antiken Sagen von Göttern, die schöne Nymphen verführen, von tragisch Liebenden und heiß Begehrenden. Die Begeisterung eines Apoll für seine Daphne oder die Verzweiflung der verlassenen Dido finden sich in ähnlicher Form auch heute in zeitgenössischen Filmen, Serien oder Songs wieder, die totale Verschmelzung und unbedingte Leidenschaft propagieren: can’t live, if living is without you! Sind die Texte, die zu den Grundlagen der europäischen Kultur gehören, wirklich noch zeitgemäß – ja, sind sie überhaupt noch salonfähig? Ist Apoll eigentlich ein Vergewaltiger, Dido das Opfer einer ›toxischen Männlichkeit?‹ Es gilt, einen neuen Umgang mit alten Stoffen zu finden. Katharina Wesselmann liest klassische antike Texte neu und verknüpft sie auf spannende Weise mit dem Hier und Heute.

ISBN-Daten

eBook, EPUB
224 Seiten
Kopierschutz
Adobe DRM
Dateigröße
5 kB
erschienen am
26.07.2021
ISBN-10
3-8062-4410-3
ISBN-13
978-3-8062-4410-6
Lieferstatus
verfügbar
Preis
17,99 €*

Passend

eBook teilen


QR-Code zur Buchseite 9783806244106