Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783824808120

Logopädie - Wo lernte ich das?

40 Jahre Lehranstalt für Logopäden (1964-2004) am Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

bearbeitet von Thomas Brauer

40 Jahre sind für das Bestehen einer Institution eher eine geringe Zeit. Für eine Logopädenschule jedoch ist es ein enorm langer Zeitraum, zumal es in Deutschland erst seit 42 Jahren überhaupt eine staatlich geregelte Ausbildung zum Logopäden / zur Logopädin gibt. Mit der Mainzer Lehranstalt für Logopäden wurde 1964 tatsächlich die zweite Logopädenschule in Deutschland gegründet.

Die Mainzer Lehranstalt hat durch ihre Lehrlogopäden entscheidend an der berufspolitischen Entwicklung der Logopädie im Deutschen Bundesverband für Logopädie (früher: Zentralverband für Logopädie) beigetragen. Nicht zuletzt ist also an der Entwicklung der Mainzer Schule auch die Entwicklung der gesamten Logopädie in Deutschland abzulesen: Von der Assistenztätigkeit in der Phoniatrie hin zu einer selbständig auftretenden, eigenständigen Berufsgruppe, deren Geburtsstunde eng mit der Phoniatrie verknüpft war, deren Basis heute aber nicht mehr allein in der Phoniatrie, sondern gleichwertig in den wissenschaftlichen Disziplinen der Medizin, Psychologie, Pädagogik und zunehmend mehr der Sprachwissenschaft besteht.

Eine akademische Weiterentwicklung des eigenständigen Wissenschaftsgebietes Logopädie ist überfällig. An mehreren Universitäten und Fachhochschulen wird dieser Weg bereits beschritten, und auch die Lehranstalt für Logopäden in Mainz arbeitet an einer Kooperation mit der Katholischen Fachhochschule Mainz. Davon wird dann zum 50. Jahrestag zu berichten sein.

ISBN-Daten

eBook, PDF
108 Seiten
Kopierschutz
digitales Wasserzeichen
erschienen am
01.11.2004
ISBN-10
3-8248-0812-9
ISBN-13
978-3-8248-0812-0
Lieferstatus
verfügbar
Preis
9,80 €*

eBook teilen