Psychotische Körperbilder von David Rosenfeld | Psychoanalytische Arbeit mit schwer gestörten Patienten | ISBN 9783837969474

Psychotische Körperbilder

Psychoanalytische Arbeit mit schwer gestörten Patienten

von David Rosenfeld, Vorwort von Maria Rhode, übersetzt von Annerose Winkler
Buchcover ISBN
»Das Buch ist für alle, die mit psychotischen, aber auch schwer hypochondrischen Patienten arbeiten, eine hilfreiche Lektüre, die dazu beiträgt die eigenen Gefühle in der Behandlung zu verstehen und die Körpersprache der Patienten in Worte zu übersetzen.« Ruth Waldvogel, Swiss Archives of Neurology, Psychiatry and Psychotherapy, 2017
»Interessant in diesem schmalen Buch finde ich die Kasuistiken, durchweg PatientInnen mit psychosomatischen/somatoformen Störungen. Das primitiv psychotische Körperbild ist als theoretisches Modell nachvollziehbar und verständlich.« Brigitte Windisch, KBT Zeitschrift Konzentrative Bewegungstherapie 2017
»In der Gesamtschau handelt es sich um eine Sammlung höchst eindrucksvoller Fallnotizen samt theoretischer Ideen dazu. Das erhöht die Erwartung auf die Übersetzung und Herausgabe weiterer Schriften David Rosenfelds umso mehr.« Timo Storck, PSYCHE, März 2017

Psychotische Körperbilder

Psychoanalytische Arbeit mit schwer gestörten Patienten

von David Rosenfeld, Vorwort von Maria Rhode, übersetzt von Annerose Winkler
Der seelische Zustand psychotischer Patienten drückt sich häufig in ihrem Körperbild aus. Sie empfinden ihren Körper beispielsweise so, als bestünde er nur aus blutähnlichen Flüssigkeiten, die bloß durch eine halbdurchlässige Membran von der Außenwelt abgegrenzt sind. Durch psychoanalytische Behandlung kann erreicht werden, dass sie ihren Körper zunehmend als fest erleben.
Im vorliegenden Buch beschreibt Rosenfeld mithilfe eines theoretischen Modells des primitiven psychotischen Körperbildes seine psychoanalytische Arbeit mit schwer gestörten PatientInnen, die ihren seelischen Zustand durch Fantasien und Wahnvorstellungen über ihren Körper ausdrücken. Sein Modell psychotischer Hypochondrie und ihrer Therapie wird durch zahlreiche detaillierte Falldarstellungen veranschaulicht.

ISBN-Daten

eBook, PDF
117 Seiten
erschienen am
01.07.2016
ISBN-10
3-8379-6947-9
ISBN-13
978-3-8379-6947-4
Lieferstatus
verfügbar
Preis
16,99 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Infos zum eBook

Leseprobe

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783837969474