Im Dickicht des Ankommens von Patrick Meurs | Einblicke in die psychosoziale Begleitung von Geflüchteten | ISBN 9783837977974

Im Dickicht des Ankommens

Einblicke in die psychosoziale Begleitung von Geflüchteten

von Patrick Meurs, Andreas Jensen, Magdalena Maria Kuhn, Simon Arnold, Rana Zokai, Jan Lohl, Daeem Ghassan, Dennis Schäfer und Nora Stumpfögger
Mitwirkende
Autor / AutorinPatrick Meurs
Autor / AutorinAndreas Jensen
Autor / AutorinMagdalena Maria Kuhn
Autor / AutorinSimon Arnold
Autor / AutorinRana Zokai
Autor / AutorinJan Lohl
Autor / AutorinDaeem Ghassan
Autor / AutorinDennis Schäfer
Autor / AutorinNora Stumpfögger
Buchcover Im Dickicht des Ankommens | Patrick Meurs | EAN 9783837977974 | ISBN 3-8379-7797-8 | ISBN 978-3-8379-7797-4
Leseprobe

Im Dickicht des Ankommens

Einblicke in die psychosoziale Begleitung von Geflüchteten

von Patrick Meurs, Andreas Jensen, Magdalena Maria Kuhn, Simon Arnold, Rana Zokai, Jan Lohl, Daeem Ghassan, Dennis Schäfer und Nora Stumpfögger
Mitwirkende
Autor / AutorinPatrick Meurs
Autor / AutorinAndreas Jensen
Autor / AutorinMagdalena Maria Kuhn
Autor / AutorinSimon Arnold
Autor / AutorinRana Zokai
Autor / AutorinJan Lohl
Autor / AutorinDaeem Ghassan
Autor / AutorinDennis Schäfer
Autor / AutorinNora Stumpfögger
Während der Phase des Ankommens wirken Erfahrungen von Gewalt, Trauma und Verlust für viele Geflüchtete bis ins Hier und Jetzt nach. Sie befinden sich inmitten eines kräftezehrenden Wartezustands, der mit existenzieller Unsicherheit einhergeht. Um die Menschen auf ihren Wegen zu neuen Möglichkeiten und bei der Schaffung haltgebender Lebensverhältnisse zu unterstützen, engagieren sich Fachkräfte und Ehrenamtliche in der Geflüchtetenhilfe. Trotz des hohen ethischen Anspruchs stoßen die Mitarbeitenden, die Geflüchtete in ihrem Erleben zwischen belastenden Erfahrungen und fragiler Hoffnung begleiten, nicht selten auf Hürden. Diese Ambivalenzen müssen ausgehalten und reflexiv diskutiert werden, um psychosoziale Begleitung zu ermöglichen.
Die Autor*innen beleuchten die 2017 in Hessen gegründeten Psychosozialen Zentren für geflüchtete Menschen und liefern einen praxisnahen Einblick in die Arbeit der psychosozialen Versorgung.

ISBN-Daten

Digitalprodukt / E-Book
 
eBook, PDF
367 Seiten
erschienen am
01.09.2022
ISBN-10
3-8379-7797-8
ISBN-13
978-3-8379-7797-4
Lieferstatus
verfügbar
Preis
39,99 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ashburn
**Mit der Eingabe/Ermittlung der Standortdaten willigen Sie der Datenverarbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.

Infos zum eBook

Leseprobe

Passend