Das Geschlecht der Depression von Nadine Teuber | »Weiblichkeit« und »Männlichkeit« in der Konzeptualisierung depressiver Störungen | ISBN 9783839417539

Das Geschlecht der Depression

»Weiblichkeit« und »Männlichkeit« in der Konzeptualisierung depressiver Störungen

von Nadine Teuber
Buchcover ISBN
Besprochen in: clio, 73 (2011)

Das Geschlecht der Depression

»Weiblichkeit« und »Männlichkeit« in der Konzeptualisierung depressiver Störungen

von Nadine Teuber
Depressionsdiagnosen nehmen weltweit zu. Das Bild der Depression ist dabei statistisch und ikonographisch das einer Frau. Frauen sind einem doppelt hohen Depressionsrisiko ausgesetzt und Weiblichkeitsstereotype erscheinen als Ausdruck depressiver Symptome. Dieses Buch widmet sich der Darstellung und Untersuchung der konzeptuellen Verflechtungen von kulturellen Geschlechternormen im Depressionsdiskurs. Nadine Teuber folgt hierfür den Spuren des vergeschlechtlichten Umgangs mit Verlusten aus medizinisch-psychologischer, psychoanalytischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive - von der »melancholischen Männlichkeit« der Antike bis zur modernen Medikalisierung »depressiver Weiblichkeit«.

ISBN-Daten

Dateigröße
3 kB
Auflage
1
erschienen im
März 2014
ISBN-10
3-8394-1753-8
ISBN-13
978-3-8394-1753-9
Lieferstatus
verfügbar
Preis
31,99 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Infos zum eBook

Feature
Leseprobe

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783839417539