Partizipatives Kulturmanagement von Siglinde Lang | Interdisziplinäre Verhandlungen zwischen Kunst, Kultur und Öffentlichkeit | ISBN 9783839430835

Partizipatives Kulturmanagement

Interdisziplinäre Verhandlungen zwischen Kunst, Kultur und Öffentlichkeit

von Siglinde Lang
Buchcover ISBN
Feature
Leseprobe
»Das Buch ist lesenswert für diejenigen, die innovativen Ansätzen im Kulturmanagement nachspüren. Siglinde Lang fällt hier das Verdienst zu, zum ersten Mal eine wissenschaftliche Annäherung an Formen soziokulturellen Managements gefunden zu haben, die insbesondere den Einbezug von Zielgruppen in kulturelle Prozesse beabsichtigen.« Peter Vermeulen, www.socialnet.de, 11.04.2016
»Langs Arbeit [liefert] einen anregenden Impuls zum Rollenverständnis der Akteure, die im Prozess des Kulturmanagements involviert sind.« Lorenz Pöllmann, das Orchester, 2 (2016)
»Die Studie bereichert nicht nur die theoretische wie die praktische Kulturmanagement-Literatur, sie bietet ebenfalls für die Kulturpolitik(forschung) vielfältige Anknüpfungsmöglichkeiten.« Michael Flohr, Kulturpolitische Mitteilungen, 151/4 (2015)

Partizipatives Kulturmanagement

Interdisziplinäre Verhandlungen zwischen Kunst, Kultur und Öffentlichkeit

von Siglinde Lang
Kunstschaffende machen Kunst - und Kulturmanager machen Kultur? Dieser Band setzt bei einer interdisziplinären Differenzierung von künstlerischer und kultureller Produktion an und rückt zivilgesellschaftliche Mitbestimmung in das Zentrum kultureller Bedeutungsprozesse: Partizipativ agierende Kulturmanager sind vor allem gefordert, initiativ jene von der Kunst evozierten Zwischenräume von dem, was ist, und dem, was sein könnte, als polyphone, auch dissensorientierte, Verhandlungsstätten kultureller Bedeutungsproduktion zu moderieren. Aus einer Analyse partizipatorischer Kunstprojekte entwickelt Siglinde Lang ein Verständnis von Kulturmanagement, das zwischen hegemonialen und alternativen kulturellen Bedeutungszuschreibungen vermittelt.

ISBN-Daten

Dateigröße
2 MB
Auflage
1
erschienen im
Juli 2015
ISBN-10
3-8394-3083-6
ISBN-13
978-3-8394-3083-5
Lieferstatus
verfügbar
Preis
26,99 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Infos zum eBook

Feature
Leseprobe

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783839430835