Zeitgeschichte des Selbst | Therapeutisierung - Politisierung - Emotionalisierung | ISBN 9783839430842

Zeitgeschichte des Selbst

Therapeutisierung - Politisierung - Emotionalisierung

bearbeitet von Pascal Eitler und Jens Elberfeld
Buchcover ISBN
Leseprobe
»Der Band macht an vielen Stellen deutlich, wie gewinnbringend die Betrachtung von Subjektivierungsprozessen auch für größere, gesellschaftsgeschichtliche Fragestellungen, wie der nach den Entstehungsbedingungen des neoliberalen Staates, sein kann.« Pierre Pfütsch, Werkstatt Geschichte, 74 (2016)
»Ein interessantes und zur Diskussion ermunterndes Buch.« Alexander Brandenburg, www.socialnet.de, 25.02.2016
Besprochen in:
H-Soz-u-Kult, 08.03.2016, Ronald Funke Neue Politische Literatur, 6271 (2017), Gerhard Benetka

Zeitgeschichte des Selbst

Therapeutisierung - Politisierung - Emotionalisierung

bearbeitet von Pascal Eitler und Jens Elberfeld
Man selbst zu sein - das wurde um und nach 1968 zu einer immer schwierigeren Aufgabe. Die Beiträge des Bandes rekonstruieren markante Entwicklungen in der Zeitgeschichte des Selbst im Spannungsfeld der seit einem halben Jahrhundert laufenden Therapeutisierungs-, Politisierungs- und Emotionalisierungsprozesse und diskutieren in diesem Rahmen neue Perspektiven auf die Gesellschaftsgeschichte des deutschsprachigen Raumes.

ISBN-Daten

Dateigröße
3 MB
Auflage
1
erschienen im
Oktober 2015
ISBN-10
3-8394-3084-4
ISBN-13
978-3-8394-3084-2
Reihe
Lieferstatus
verfügbar
Preis
34,99 €*

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um Ort

Infos zum eBook

Feature
Leseprobe

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783839430842