Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783839458815

Preußische Phantasmen

Imaginationen nationaler Identität in der deutschen Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts

von Hannelore Roth

Spätestens seit Germaine de Staëls Diktum von Preußens militärisch-philosophischem »Januskopf« ist Preußen eine Projektionsfläche für die unterschiedlichsten Fiktionen nationaler Identität. Das preußische Phantasma setzt sich aus einem Gewirr von Motiven und Narrativen zusammen, die sich verschieben und verzweigen, kombiniert und neuinszeniert werden. Hannelore Roth verfolgt die diskursive Vielfalt dieses Phänomens im 20. und 21. Jahrhundert. Anhand von bekannten und weniger bekannten Texten sowie der Debatte um das Berliner Schloss erkundet sie die performativen Strategien, mittels derer die Illusion einer geschlossenen Identität konstruiert wird und zugleich untergraben werden kann.

ISBN-Daten

eBook, PDF
330 Seiten
Kopierschutz
digitales Wasserzeichen
ISBN-10
3-8394-5881-1
ISBN-13
978-3-8394-5881-5
Reihe
Lieferstatus
noch nicht verfügbar

Passend

eBook teilen