Plötzlich Pflegeväter von Hans van der Gees | ISBN 9783863615727
Archivierter Titel×

Plötzlich Pflegeväter

von Hans van der Gees
Archivierter Titel×
Buchcover Plötzlich Pflegeväter | Hans van der Gees | EAN 9783863615727 | ISBN 3-86361-572-7 | ISBN 978-3-86361-572-7

Plötzlich Pflegeväter

von Hans van der Gees
Die siebzehnjährigen Boys Adam und Ingo verlieben sich in einander. Nach einigem Hin und Her entsteht eine tiefe Verbindung, die jahrelang hält. Der experimentierfreudige Ingo überfordert den bedächtigen Adam aber auf die Dauer. Die Beziehung scheint zu Ende zu sein. Ingo geht weg. Adam bleibt seinem Freund im Herzen aber treu.
Mehr als drei Jahre später muss Ingo einsehen, dass er Adam nach wie vor über alles liebt. Ihre Freundschaft stabilisiert sich. Durch Zufall kommen sie mit Adams Arbeitskollegin Rosann, die ein Kind ihrer Schwester bei sich aufnimmt, in Verbindung. Sie ziehen zusammen, damit Rosann ihre Aufgabe nicht allein erfüllen muss. Die kleine Sonja wird Liebling der drei Erwachsenen. Als das Mädchen nach drei Jahren zu ihrer Mutter zurückkehrt, ist das Trio unglücklich. Das Verlangen nach einem Kind in ihrer Mitte führt dazu, dass Ingo Rosann schwängert.
Kurz vor der Geburt des Kindes kommt Sonja zu ihnen zurück. Sie kann sich bei ihrer Mutter nicht eingewöhnen. Die Patchworkfamilie zählt bald fünf Personen.
Als ein tödlicher Verkehrsunfall Rosann wegrafft, hinterbleiben Adam und Ingo mit den Kindern. Schaffen sie das?

ISBN-Daten

Digitalprodukt / E-Book
 
eBook, PDF
132 Seiten
Kopierschutz
digitales Wasserzeichen
Auflage
1
erschienen am
26.07.2016
ISBN-10
3-86361-572-7
ISBN-13
978-3-86361-572-7
Lieferstatus
unbekannt
Preis
10,99 €*
eBook kaufenVeranstaltung eintragen

Passend