Radikal jung 2020 | Das Festival für junge Regie | ISBN 9783957492883

Radikal jung 2020

Das Festival für junge Regie

bearbeitet von Jens Hillje, C. Bernd Sucher und Christine Wahl
Buchcover ISBN

Radikal jung 2020

Das Festival für junge Regie

bearbeitet von Jens Hillje, C. Bernd Sucher und Christine Wahl
Das renommierte Festival für den professionellen Regienachwuchs Radikal jung präsentiert in München auch 2020 wieder die größtmögliche Bandbreite von Interessen, Herangehensweisen und Zugriffen einer jungen Generation von Theatermacherinnen und Theatermachern. Inszenierungen aus dem ganzen deutschen Sprachraum bilden die stetige Veränderung der Stadt- und Staatstheaterlandschaft ab. In ausführlichen Werkporträts werden in diesem Buch junge Künstlerinnen und Künstler vorgestellt, die schon jetzt die Theaterlandschaft von morgen prägen.
Lucia Bihler Daniel Cremer Katrin Hammerl Florentina Holzinger Selen Kara Ewelina Marciniak Bonn Park Max Pross Anta Helena Recke Sasha Marianna Salzmann Rieke Süßkow caner teker
++ Das vom Volkstheater München ausgerichtete Festival Radikal jung sollte zum 16. Mal stattfinden. Der Gefahr Rechnung tragend, die vom Corona-Virus ausgeht, wurde das Festival kurzfristig abgesagt.
Im vorliegenden Buch werden die zwölf Inszenierungen präsentiert, die von der Jury, bestehend aus Jens Hillje, C. Bernd Sucher und Christine Wahl, ausgewählt wurden.
Die Textbeiträge renommierter Theaterkritiker sollen den Lesern einen Eindruck vermitteln von den Arbeiten des Regienachwuchses in der Spielzeit 2019/20.
Berlin, März 2020 Verlag Theater der Zeit ++

ISBN-Daten

Kopierschutz
digitales Wasserzeichen
Dateigröße
4 kB
erschienen am
04.04.2020
ISBN-10
3-95749-288-2
ISBN-13
978-3-95749-288-3
Lieferstatus
verfügbar
Preis
7,99 €*

Passend

eBook teilen



QR-Code zur Buchseite 9783957492883