Feld der letzten Ernte von Kay Ganahl | ISBN 9783960742814
Archivierter Titel×

Feld der letzten Ernte

von Kay Ganahl
Archivierter Titel×
Buchcover Feld der letzten Ernte | Kay Ganahl | EAN 9783960742814 | ISBN 3-96074-281-9 | ISBN 978-3-96074-281-4
Autorenbild 1

Feld der letzten Ernte

von Kay Ganahl
Wo liegt das „Feld der letzten Ernte“? Welche Bedeutung hat es? Und: Gibt es dieses Feld überhaupt? Diese Fragen stellt sich der Leser wohl sofort. In der Geschichte „Zum Feld der letzten Ernte‘“ wird er den Antworten zumindest näherkommen.

Im Buch sind zahlreiche kürzere Texte Kay Ganahls in großer Vielfalt gesammelt: ein thematisches Kaleidoskop seines Schaffens. Es begegnen dem Leser politische und philosophische Essays, so „Säen und Ernten. Ein Reflexionsversuch“, zudem Sozialkritik, surrealistische Prosa und Gedichte wie „Vampire in der S-Bahn“. Ja, die Spannungsbreite in Form und Inhalt ist groß, denn es gibt auch Geschichten, Erzählungen, Märchen, Satiren, zumal eine Würdigung Heinrich Heines. Aber auch: „Ich und Eyla, die Katze“.
Die fiktionalen und non-fiktionalen Texte zeigen auf – es sei schon verraten –, was uns Menschen im Innersten bewegt, nämlich vor allem die Ungewissheit darüber, woher wir kommen, wohin wir gehen und natürlich warum. Die große Frage ist, ob wir gut genug mit unseren Mitmenschen zurechtkommen.

ISBN-Daten

Digitalprodukt / E-Book
 
eBook, EPUB
156 Seiten
Kopierschutz
DRM
Dateigröße
5 MB
Erstauflage
1
erschienen am
24.06.2020
ISBN-10
3-96074-281-9
ISBN-13
978-3-96074-281-4
Lieferstatus
Lieferant anfragen
Preis (UVP)
8,99 €*
eBook kaufenVeranstaltung eintragen

Passend