Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783861536604

Günter Grass: »Ich klage an«

Die Cloppenburger Wahlkampfrede 14. September 1965

bearbeitet von Kai Schlüter

1965 zog Günter Grass für die SPD in den Bundestagswahlkampf. Im katholisch-konservativen Cloppenburg, wo Bundeswirtschaftsminister Kurt Schmücker für die CDU zuletzt 81,3 Prozent geholt hatte, warnten die Christdemokraten, Grass wolle »Krawall und Radau«. Es war jedoch die Junge Union, die für Krawall und Radau sorgte. In der mit 4000 Besuchern überfüllten Münsterlandhalle wurde Grass niedergeschrieen, mit Eiern beworfen und als »Onanisten-Herold« verunglimpft. Nur unter Polizeischutz und mit vielen Unterbrechungen konnte er die Rede zu Ende bringen. Es war eine der ersten gewaltsam gestörten Wahlveranstaltung der jungen Bundesrepublik. Der Originalmitschnitt vom 14. September 1965 ist jetzt im Archiv des Berliner Journalisten Peter Brinkmann wieder aufgetaucht. In einer redigitalisierten Fassung von Radio Bremen wird dieses historische Zeitdokument nun erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

ISBN-Daten

 
erschienen am
21.11.2011
ISBN-10
3-86153-660-9
ISBN-13
978-3-86153-660-4
Lieferstatus
verfügbar

Hörbuch teilen