Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783863524999

1984

von George Orwell, übersetzt von Karsten Singelmann

Winston Smith, ein einfaches Mitglied der diktatorischen Staatspartei, arbeitet im Ministerium für Wahrheit, wo er die Vergangenheit im Sinne der Regierung umschreibt. «Der große Bruder» überwacht alle Bürger, jeder Widerstand gegen das System wird streng bestraft. Winston jedoch sehnt sich in seinem Innersten nach echter Wahrheit – und nach Liebe. Trotz aller Verbote beginnt er eine Beziehung mit seiner Kollegin Julia und träumt sogar davon, sich gegen die Partei aufzulehnen. Doch aus dem Überwachungsstaat gibt es kein Entkommen ...
George Orwell (1903–1950) schrieb vor 75 Jahren mit «1984» eine der bedrückendsten Dystopien der Literatur. Sein Roman über einen totalitären Überwachungsstaat, in dem die Wahrheit nach dem Willen der Regierung verformt und verändert wird, hat bis heute, im Zeitalter von «fake news», Verschwörungstheorien und KI-Technologien, nicht an Aktualität verloren.

Das Hörbuch enthält auch Orwells Abhandlung über die Sprachmanipulation durch Neusprech. In der Orwell aufzeigt, wie durch die Sprachreduzierung und -veränderung das Denken manipuliert wird.

Die berühmte Dystopie von George Orwell, neu übersetzt von Karsten Singelmann.
Ungekürzte Lesung mit Jutta Seifert
Laufzeit 12 Stunden und 8 Minuten

ISBN-Daten

 
ISBN-10
3-86352-499-3
ISBN-13
978-3-86352-499-9
Lieferstatus
verfügbar

Hörbuch teilen