Boten | Werke von Walter, Schütz, Bach, Hiller, Mendelssohn, Brahms, Pepping, Distler u.a. | ISBN 9783869210872

Boten

Werke von Walter, Schütz, Bach, Hiller, Mendelssohn, Brahms, Pepping, Distler u.a.

Mitwirkende
Sonstige LeitungKlaus-Martin Bresgott
Sonstige Mitwirkung
Sonstige MitwirkungKilian Nauhaus
Sonstige MitwirkungArno Schneider
Buchcover Boten  | EAN 9783869210872 | ISBN 3-86921-087-7 | ISBN 978-3-86921-087-2

Boten

Werke von Walter, Schütz, Bach, Hiller, Mendelssohn, Brahms, Pepping, Distler u.a.

Mitwirkende
Sonstige LeitungKlaus-Martin Bresgott
Sonstige Mitwirkung
Sonstige MitwirkungKilian Nauhaus
Sonstige MitwirkungArno Schneider
Das Themenjahr der Reformationsdekade 2012 weist auf eine unerschöpflich Quelle des Protestantismus: die Musik. Gemeinsam mit dem international erfolgreichen Organisten Kilian Nauhaus sind Klaus Martin Bresgott und das Athesinus Consort Berlin berühmten Komponisten auf der Spur – den Boten der Reformation. Von Johann Hermann Schein über Johann Pachelbel und Johann Adam Hiller bis zu Johannes Brahms. Von Johann Sebastian Bach über Felix Mendelssohn-Bartholdy bis zu Ernst Pepping und Hugo Distler. Außerdem eine Ersteinspielung des von Otto Abels und Frank Schwemmer Liedes von „Von guten Mächten treu und still umgeben“ (Dietrich Bonhoeffer). Verbunden durch die von Kilian Nauhaus in ihrer Virtuosität brillant interpretierten Choralvorspiele Bachs, klingt die Motette in ihrer ureigen protestantischen Form durch die Jahrhunderte – als Botschaft evangelischer Frömmigkeit für Herz und Sinne. Als offizieller Beitrag der EKD für das Themenjahr 2012 „Reformation und Musik“.

ISBN-Daten

Audio CD
 
Auflage
1
erschienen im
Oktober 2011
ISBN-10
3-86921-087-7
ISBN-13
978-3-86921-087-2
Abmessungen
12,5 x 14 cm
Lieferstatus
verfügbar
Preis (UVP)
18,00 €*
Hörbuch kaufen

Lokal-Verfügbarkeit

 
ca. 15 km um San Diego
**Mit der Eingabe/Ermittlung der Standortdaten willigen Sie der Datenverarbeitung gemäß unserer Datenschutzerklärung ein.

Ankaufspreise

Ankaufspreise ermitteln
Veranstaltung eintragen