Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Bernhard Stäber

Hinweis: Der Name Bernhard Stäber erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Bernhard Stäber

Bernhard Stäber wurde 1967 in München geboren, studierte in Berlin Sozialarbeit und arbeitete im sozialpsychiatrischen Bereich sowie in der Kinder-und Jugendhilfe. Seit 2012 lebt er als hauptberuflicher Autor, Lektor und Übersetzer in Norwegen. Er verfasste Artikel und Essays zu mythologischen Themen für verschiedene Zeitschriften. Unter dem Pseudonym Robin Gates veröffentlichte er mehrere Fantasyromane, darunter die mehrbändige Runlandsaga. Sein Roman Feuermuse wurde für den deutschen Fantasypreis Seraph nominiert. Unter Bernhard Stäber erscheinen seit 2014 seine Norwegen-Thriller Vaters unbekanntes Land, Kalt wie Nordlicht und Kein guter Ort.

Bernhard Stäber bei Edition Roter Drache

Bernhard Stäber wurde 1967 in München geboren, studierte in Berlin Sozialarbeit und arbeitete im sozialpsychiatrischen Bereich sowie in der Kinder-und Jugendhilfe. Seit 2012 lebt er als hauptberuflicher Autor, Lektor und Übersetzer in Norwegen. Er verfasste Artikel und Essays zu mythologischen Themen für verschiedene Zeitschriften. Unter dem Pseudonym Robin Gates veröffentlichte er mehrere Fantasyromane, darunter die mehrbändige Runlandsaga. Sein Roman Feuermuse wurde für den deutschen Fantasypreis Seraph nominiert. Unter Bernhard Stäber erscheinen seit 2014 seine Norwegen-Thriller Vaters unbekanntes Land, Kalt wie Nordlicht und Kein guter Ort.


weitere Personen


letzte lieferbare Neuerscheinungen:



21 Treffer 1 2 3

21 Treffer 1 2 3