Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Günther Frauenlob

Hinweis: Der Name Günther Frauenlob erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Günther Frauenlob bei Kein & Aber

Jonas T. Bengtsson, geboren 1976, ist Preisträger des renommierten »Per-Olov-Enquist-Preis« und Autor dreier Romane. Für seinen Erstling »Aminas Briefe« (2005) wurde er mit dem Dänischen Debütantenpreis ausgezeichnet. Seinen zweiten Roman »Submarino« (2007) adaptierte Thomas Vinterberg und erhielt dafür mit den Filmpreis des Nordischen Rates. Zuletzt erschien bei Kein & Aber »Wie keiner sonst« (2013), die Filmrechte sind bereits verkauft. Jonas T. Bengtsson lebt in Kopenhagen.

Günther Frauenlob bei Insel Verlag

Günther Frauenlob, geboren 1965 in Wuppertal, studierte Geografie in Münster und Freiburg. Seit 1993 ist er als freier Übersetzer für Belletristik und Sachbuch tätig und lebt in Waldkirch.

Günther Frauenlob bei Claassen

Günther Frauenlob studierte Geografie und ist seit 1993 als freier Übersetzer tätig. Er übersetzt erzählende Literatur und Sachbücher aus dem Norwegischen und Dänischen, zu den von ihm ins Deutsche übertragenen Autoren gehören Jo Nesbø, Lars Mytting, Thomas Enger und Arnhild Lauveng. Er ist Mitglied im Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke, VdÜ, und lebt in Waldkirch.

Günther Frauenlob bei List Verlag

Günther Frauenlob studierte Geografie und ist seit 1993 als freier Übersetzer tätig. Er übersetzt erzählende Literatur und Sachbücher aus dem Norwegischen und Dänischen, zu den von ihm ins Deutsche übertragenen Autoren gehören Jo Nesbø, Lars Mytting, Thomas Enger und Arnhild Lauveng. Er ist Mitglied im Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke, VdÜ, und lebt in Waldkirch.

Günther Frauenlob bei Ullstein Buchverlage

Günther Frauenlob studierte Geografie und ist seit 1993 als freier Übersetzer tätig. Er übersetzt erzählende Literatur und Sachbücher aus dem Norwegischen und Dänischen, zu den von ihm ins Deutsche übertragenen Autoren gehören Jo Nesbø, Lars Mytting, Thomas Enger und Arnhild Lauveng. Er ist Mitglied im Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke, VdÜ, und lebt in Waldkirch.

Günther Frauenlob bei Ullstein Taschenbuch Verlag

Günther Frauenlob studierte Geografie und ist seit 1993 als freier Übersetzer tätig. Er übersetzt erzählende Literatur und Sachbücher aus dem Norwegischen und Dänischen, zu den von ihm ins Deutsche übertragenen Autoren gehören Jo Nesbø, Lars Mytting, Thomas Enger und Arnhild Lauveng. Er ist Mitglied im Verband deutschsprachiger Übersetzer literarischer und wissenschaftlicher Werke, VdÜ, und lebt in Waldkirch.

Günther Frauenlob bei Kommode

Günther Frauenlob hat in Münster, Freiburg und Oslo Geographie/Hydrologie studiert und arbeitet seit rund zwanzig Jahren als freier Redakteur und Übersetzer aus dem Norwegischen und Dänischen. Desweiteren übernimmt er Moderationen und Lesungen. Zu seinen Autoren gehören unter anderem Jo Nesbø und Jonas T. Bengtsson.

Günther Frauenlob bei dtv Verlagsgesellschaft

Günther Frauenlob arbeitet seit rund 20 Jahren als freier Übersetzer und Redakteur. Zu seinen Autoren gehört u.a. Jo Nesbø. Nebenbei vermittelt er auch deutsche Literatur nach Skandinavien. Er hat Geographie/Hydrologie studiert und macht gern Urlaub auf Listas Nachbarinsel Hidra.


weitere Personen


letzte lieferbare Neuerscheinungen:



367 Treffer 1 2 3 4 5 6 ...

367 Treffer 1 2 3 4 5 6 ...