Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Jürgen Kaack

Hinweis: Der Name Jürgen Kaack erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Jürgen Kaack bei just 4 business

Jürgen Kaack ist ein pragmatischer Unternehmer, Berater und Doktor der Naturwissenschaften. Als einer der wichtigsten Autoren der ersten Stunde hat er 2006 bei der Gründung der Website Mittelstandswiki geholfen und zahlreiche Beiträge und E-Paper zu den Themen Realwirtschaft, Internet und Kommunikation veröffentlicht. Der (schleppende) Breitbandausbau in Deutschland hat es ihm besonders angetan.

Jürgen Kaack

Dr. Jürgen Kaack wurde 1955 in Westerland geboren und ist mit seinen Eltern nach Köln umgezogen. Hier studierte er Physik, wo er anschließend seine Promotionsarbeit auf dem Gebiet der Kristallphysik erstellte. Seit Mitte 1995 ist er selbständig tätig und hat in dieser Zeit den Aufbau von Unternehmen beratend begleitet sowie Projekte zur Strategieüberprüfung und Neuausrichtung von Unternehmen durchgeführt. In den letzten Jahren bilden Projekte mit Digitalisierungsthemen und Vorhaben zur Errichtung zukunftsfähiger Breitband-Infrastrukturen den Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Die Familienforschung ist eines der Hobbies. In der Zeit vom Ende der 50er bis zum Anfang der 80er Jahre verbrachte er jedes Jahr einige Wochen in Westerland bei Frau Martha Erichsen, einer engen Freundin von Anni und Charles Carstensen, die eines der 100 älteren Häuser in der Liste von Henning Rinken bewohnte.

Jürgen Kaack bei BoD – Books on Demand

Dr. Jürgen Kaack wurde 1955 in Westerland geboren und ist mit seinen Eltern nach Köln umgezogen. Hier studierte er Physik, wo er anschließend seine Promotionsarbeit auf dem Gebiet der Kristallphysik erstellte. Seit Mitte 1995 ist er selbständig tätig und hat in dieser Zeit den Aufbau von Unternehmen beratend begleitet sowie Projekte zur Strategieüberprüfung und Neuausrichtung von Unternehmen durchgeführt. In den letzten Jahren bilden Projekte mit Digitalisierungsthemen und Vorhaben zur Errichtung zukunftsfähiger Breitband-Infrastrukturen den Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Die Familienforschung ist eines der Hobbies. In der Zeit vom Ende der 50er bis zum Anfang der 80er Jahre verbrachte er jedes Jahr einige Wochen in Westerland bei Frau Martha Erichsen, einer engen Freundin von Anni und Charles Carstensen, die eines der 100 älteren Häuser in der Liste von Henning Rinken bewohnte.


Jürgen Kaack bei Verlag Wissenschaft & Praxis


letzte lieferbare Neuerscheinungen: