Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Lea-Sophie Schwarzat

Hinweis: Der Name Lea-Sophie Schwarzat erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Lea-Sophie Schwarzat bei epubli

Lea-Sophie, gebürtige Hamburgerin, schreibt seit 5 Jahren die verschiendensten Geschichten, doch nun kam es zum ersten eigenen Werk. „Plötzlich allein“ begleitete Lea bis zur Veröffentlichung zwei lange Jahre voller Emotionen.

Lea-Sophie Schwarzat

Lea-Sophie, gebürtige Hamburgerin, schreibt seit 5 Jahren die verschiendensten Geschichten, doch nun kam es zum ersten eigenen Werk. „Plötzlich allein“ begleitete Lea bis zur Veröffentlichung zwei lange Jahre voller Emotionen.

Lea-Sophie Schwarzat bei BoD – Books on Demand

Lea-Sophie Schwarzat ist 2001 in Hamburg geboren und wohnt seitdem in Schleswig-Holstein. Im Alter von etwa 12 Jahren widmete sie sich zum ersten Mal längeren und durchplanten Geschichten. Vorher schrieb sie immer mal wieder an kleinen Fantasiegespenten. Mittlerweile schreibt sie in den verschiedensten Kategorien und aus der anfänglichen Liebe für FanFiktions wurden eigene Werke. Mit ihrem Roman „Time to Love myself“ widmet sie sich einem Tabuthema und setzt sich intensiv mit dem Thema „psychische Erkrankungen“ auseinander. Ihre Reihe heißt „Time to ... myself“ und beinhaltet drei Bände und reihenunabhängige Kurzgeschichten. Essstörung, Selbstverletzung und innere Kämpfe werden unbeschönigt dargestellt. Diese Bücher zeigen das wahre Leben, ohne Ausschmückungen und Verherrlichungen.