Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Lotte Ingrisch

Hinweis: Der Name Lotte Ingrisch erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Lotte Ingrisch bei Seifert Verlag

Lotte Ingrisch, geb. 1930 in Wien. 1966–1996 mit dem Komponisten Gottfried von Einem verheiratet. 1974 bekennt sie sich vor laufender Kamera zur Realität paranormaler Zustände. Auszeichnungen: Ehrenkreuz 1. Klasse f. Wissenschaft u. Kunst. Publikationen: vielfach übersetzte Lustspiele, Hörspiele, Fernsehspiele, Libretti, Romane, zuletzt „Der Quantengott“ (mit Helmut Rauch, 2017) sowie „Gott ist kein Gentleman“ (2019).

Lotte Ingrisch bei Nymphenburger

Lotte Ingrisch wurde 1930 als Charlotte Gruber in Wien geboren und war 1949 bis 1965 mit dem Philosophen Hugo Ingrisch, 1966 bis 1996 mit dem Komponisten Gottfried von Einem verheiratet. Lotte Ingrisch schrieb Komödien, Libretti, Sachbücher. Übersetzungen in europäische und außereuropäische Sprachen. Ehrenkreuz 1. Klasse für Wissenschaft und Kunst.

Lotte Ingrisch bei Langen-Müller

Lotte Ingrisch wurde 1930 als Charlotte Gruber in Wien geboren und war 1949 bis 1965 mit dem Philosophen Hugo Ingrisch, 1966 bis 1996 mit dem Komponisten Gottfried von Einem verheiratet. Lotte Ingrisch schrieb Komödien, Libretti, Sachbücher. Übersetzungen in europäische und außereuropäische Sprachen. Ehrenkreuz 1. Klasse für Wissenschaft und Kunst.


weitere Personen


letzte lieferbare Neuerscheinungen:



64 Treffer 1 2 3 4 ...