Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Manfred Millhoff

Am 12. August 1939 in Hagen geboren, studierte Manfred Millhoff nach dem Abitur in Göttingen und Berlin Medizin. Nach Approbation und Promotion begann er seine medizinische Laufbahn als Assistent in der Pathologie des Neuköllner Klinikums, ehe es ihn, frisch verheiratet, ins westfälische Unna verschlug. Hier sammelte er erst als Assistent, dann als Oberarzt der Inneren Abteilung des Katholischen Krankenhauses, später in eigener Praxis als Internist und als Vater zweier Kinder reichliche Erfahrungen, die er seiner Leserschaft humorvoll unter dem Pseudonym Doktor Pointer zum Besten gab. Neben seiner zeitraubenden Tätigkeit als Arzt interessierte er sich schon lange für römische Geschichte. Vor allem Caesar und das frühe römische Kaiserreich übten wegen ihrer staatlichen Organisation und militärischen Überlegenheit eine solche Faszination auf ihn aus, so dass er die katastrophale Niederlage des Varus gegen die taktisch und waffentechnisch weit unterlegenen Germanen nicht begreifen konnte. Statt den Untergang der römischen Legionen aber einfach zu akzeptieren, begann er Fragen zu stellen, Antworten zu suchen und Lösungen zu finden. Sein Schweigen über den wahren Ablauf der Schlacht aber brach er erst, als Archäologen und Historiker immer deutlicher mit Kalkriese die falsche Schlacht am falschen Ort als Varusschlacht deklarierten. Darum veröffentlichte er seit 1995 mehrere Bücher über dieses Thema und konnte sich, nachdem er 2004 seine Praxis an seinen Nachfolger übergeben hatte, wieder sehr viel intensiver dem Studium der frühen römischen Kaiserzeit widmen.

letzte lieferbare Neuerscheinung: