Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

nach "Medientyp" filtern

eBooks (4)
Bücher (1)

Person Michaela Maria Müller

Michaela Maria Müller, geboren 1974 in Dachau, wuchs auf einem Bauernhof auf. Sie studierte an der Humboldt Universität Neuere und Neueste Geschichte, Politikwissenschaften sowie Geschichte Südasiens. Als Journalistin und Publizistin schreibt sie für die Neue Zürcher Zeitung, die Süddeutsche Zeitung, Die Zeit, für Emma, Emotion und Deutsche Welle. Noch bevor die Ereignisse des Sommers 2015 das Thema Flucht und Migration in das Zentrum der deutschen und europäischen Aufmerksamkeit rückten, beschäftigte sich Michaela Maria Müller intensiv mit der Binnenmigration innerhalb des afrikanischen Kontinents sowie Fluchtursachen, aber auch dem Versagen von Europas Politik. Eine journalistische Recherche führte sie im Dezember 2013 nach Lampedusa. Nach ihrer Rückkehr begann sie mit der Arbeit an der zwischen Reportage und Fiktion wechselnden Erzählung ›Auf See. Die Geschichte von Ayan und Samir‹. Dafür setzte sie sich eingehend mit Somalia auseinander, das seit Ausbruch des Bürgerkriegs 1989 als gefährlichstes Land der Welt gilt. Müller sprach für ›Auf See‹ mit Geflüchteten, Zurückgekehrten und jungen Somalis der europäischen Diaspora.

letzte lieferbare Neuerscheinungen: