Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Nevfel Cumart

Hinweis: Der Name Nevfel Cumart erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Nevfel Cumart bei Verlag Herder

Nevfel Cumart, Jahrgang 1964, in Deutschland geborener und aufgewachsener Sohn türkischer Einwanderer, studierte Turkologie, Arabistik, Iranistik und Islamwissenschaft in Bamberg. Er arbeitet als Schriftsteller, Übersetzer und Journalist. Für sein literarisches Werk erhielt er diverse Literaturpreise und für seine Förderung des interreligiösen und interkulturellen Dialogs das Bundesverdienstkreuz.

Nevfel Cumart bei Unionsverlag

Nevfel Cumart, geboren 1964 in Lingenfeld, studierte Turkologie, Arabistik und Islamwissenschaft und lebt seit 1993 als freiberuflicher Übersetzer und Journalist bei Bamberg. Bei Vorträgen und Seminaren setzt er sich mit türkeikundlichen Themen auseinander.

Nevfel Cumart bei Grupello Verlag

Nevfel Cumart, geboren 1964 in Lingenfeld, studierte Turkologie, Arabistik und Islamwissenschaft und arbeitet als freiberuflicher Schriftsteller, Journalist und Übersetzer (u. a. Yasar Kemal, Aziz Nesin, Fazil Hüsnü Daglarca, Inci Aral und Celil Oker). Cumart veröffentlichte bisher 14 Gedichtbände in Deutsch, Türkisch und Englisch. Als Referent hält er Vorträge und leitet Seminare über türkeikundliche Themen sowie über die Religion des Islams. Seine Lese- und Vortragsreisen führten ihn vielfach ins Ausland, u. a. nach England, Irland, in die Türkei und die Schweiz. 2008 erhielt er den Eon-Kulturpreis Bayern. 2014 wurde Cumart mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Nevfel Cumart bei Pop, Traian

Nevfel Cumart, *1964, studierte Turkologie, Arabistik, Iranistik und Islamwissenschaft und lebt seit 1992 freiberuflich als Schriftsteller, Übersetzer und Journalist in Bamberg. Er veröffentlichte bislang achtzehn Gedichtbände in Deutsch, Englisch und Türkisch sowie eine Sammlung mit Erzählungen, außerdem zahlreiche Beiträge in Anthologien. Gedichte von ihm wurden ins Polnische, Russische, Dänische und Griechische übertragen. Cumart übersetzte Prosa und Lyrik türkischer Autoren und publizierte unzählige Aufsätze und Rezensionen über die türkische Literatur der Moderne. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche Stipendien und Literaturpreise. In 2014 überreichte ihm Bundespräsident Gauck persönlich das Bundesverdienstkreuz am Bande. www.nevfel-cumart.de


weitere Personen


letzte lieferbare Neuerscheinungen:



48 Treffer 1 2 3 4 5

48 Treffer 1 2 3 4 5