Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Petina Gappah

Hinweis: Der Name Petina Gappah erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Petina Gappah bei S. FISCHER

Petina Gappah, 1971 in Sambia, im ehemaligen Rhodesien, geboren und in Harare, Simbabwe, aufgewachsen, studierte Jura in Cambridge und Graz und arbeitete über zehn Jahre als Anwältin für internationales Handelsrecht bei der Welthandelsorganisation in Genf. Danach war sie für Simbabwes Regierung und andere Länder als internationale Handelsberaterin tätig. 2009 wurde sie für ihren Erzählband ›An Elegy for Easterly‹ mit dem Guardian First Book Award ausgezeichnet. 2015 folgte ihr Romandebüt ›Die Farben des Nachtfalters‹, 2016 die Erzählungen ›Die Schuldigen von Rotten Row‹. Ihr aktueller Roman ›Aus der Dunkelheit strahlendes Licht‹ entstand während ihrer Zeit im renommierten Künstlerprogramm des DAAD in Berlin. Gappa pendelt derzeit zwischen Harare, Edinburgh und Genf.

Petina Gappah bei FISCHER E-Books

Petina Gappah, 1971 in Sambia, im ehemaligen Rhodesien, geboren und in Harare, Simbabwe, aufgewachsen, studierte Jura in Cambridge und Graz und arbeitete über zehn Jahre als Anwältin für internationales Handelsrecht bei der Welthandelsorganisation in Genf. Danach war sie für Simbabwes Regierung und andere Länder als internationale Handelsberaterin tätig. 2009 wurde sie für ihren Erzählband ›An Elegy for Easterly‹ mit dem Guardian First Book Award ausgezeichnet. 2015 folgte ihr Romandebüt ›Die Farben des Nachtfalters‹, 2016 die Erzählungen ›Die Schuldigen von Rotten Row‹. Ihr aktueller Roman ›Aus der Dunkelheit strahlendes Licht‹ entstand während ihrer Zeit im renommierten Künstlerprogramm des DAAD in Berlin. Gappa pendelt derzeit zwischen Harare, Edinburgh und Genf.

Petina Gappah bei Arche Literatur Verlag AG

Angaben zur Person: Petina Gappah, 1971 in Rhodesien (heute Simbabwe) geboren, studierte Jura u.a. in Cambridge und in Graz. Bis 2016 arbeitete sie bei der WTO als Anwältin für Internationales Handelsrecht in Genf. 2009 erschien ihr erster Erzählungsband ›An Elegy for Easterly‹, für den sie mit dem Guardian First Fiction Award ausgezeichnet wurde. 2015 folgte ihr erster Roman ›The Book of Memory‹, der auf Deutsch unter dem Titel ›Die Farben des Nachtfalters‹ im Herbst 2015 erschien. Petina Gappah lebt zurzeit in Berlin.


letzte lieferbare Neuerscheinungen: