Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Stefan Kluge

Hinweis: Der Name Stefan Kluge erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Stefan Kluge

Stefan Kluge, Jahrgang 1968, studierte an der Technischen Fachhochschule Berlin die Fachrichtung Theater- und Veranstaltungstechnik. Nach dem erfolgreichen Abschluss arbeitete er als Assistent des Technischen Direktors im Staatstheater Darmstadt. Anschließend beschäftigte er sich freiberuflich mit der technischen Realisierung von Veranstaltungen, Festspielen und Ausstellungen. In dieser Zeit war er u.a. über drei Spielzeiten Technischer Leiter der Freilichtspiele Schwäbisch Hall. Im Jahr 2000 wechselte er zum ZDF. Nach einem kurzen Einstieg in den Bühnenbetrieb ist er langjährig als Sicherheitsingenieur im ZDF tätig. Stefan Kluge bildete sich zum Brandschutzbeauftragten und zum Ermächtigten Sachverständiger für Bühnen und Studios weiter. Über den Arbeitskreis der Sicherheitsingenieure ARD/ZDF war er bei der Erstellung der DGUV Information 215-316 „Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen - Brandschutz im Dekorationsbau“ beteiligt. Insbesondere entwickelte er die Risikobeurteilung im Anhang 3 dieser Schrift. Des Weiteren wirkte er u.a. bei Erstellung der DGUV Information 215-315 „Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen - Besondere Szenische Darstellungen“ sowie der DGUV Information 215-312 „Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen - Pyrotechnik, Nebel und andere szenische Effekte“ mit.

Stefan Kluge bei BoD – Books on Demand

Stefan Kluge, Jahrgang 1968, studierte an der Technischen Fachhochschule Berlin die Fachrichtung Theater- und Veranstaltungstechnik. Nach dem erfolgreichen Abschluss arbeitete er als Assistent des Technischen Direktors im Staatstheater Darmstadt. Anschließend beschäftigte er sich freiberuflich mit der technischen Realisierung von Veranstaltungen, Festspielen und Ausstellungen. In dieser Zeit war er u.a. über drei Spielzeiten Technischer Leiter der Freilichtspiele Schwäbisch Hall. Im Jahr 2000 wechselte er zum ZDF. Nach einem kurzen Einstieg in den Bühnenbetrieb ist er langjährig als Sicherheitsingenieur im ZDF tätig. Stefan Kluge bildete sich zum Brandschutzbeauftragten und zum Ermächtigten Sachverständiger für Bühnen und Studios weiter. Über den Arbeitskreis der Sicherheitsingenieure ARD/ZDF war er bei der Erstellung der DGUV Information 215-316 „Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen - Brandschutz im Dekorationsbau“ beteiligt. Insbesondere entwickelte er die Risikobeurteilung im Anhang 3 dieser Schrift. Des Weiteren wirkte er u.a. bei Erstellung der DGUV Information 215-315 „Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen - Besondere Szenische Darstellungen“ sowie der DGUV Information 215-312 „Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen - Pyrotechnik, Nebel und andere szenische Effekte“ mit.


weitere Personen


letzte lieferbare Neuerscheinungen auf dieser Seite:



31 Treffer 1 2 3 4

31 Treffer 1 2 3 4