Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!

Person Wolfgang Amadeus Mozart

Hinweis: Der Name Wolfgang Amadeus Mozart erscheint bei verschiedenen Verlagen. Es kann sich hierbei um die jeweils selbe Person oder auch um namensgleiche handeln.

Wolfgang Amadeus Mozart bei Der Audio Verlag

Wolfgang Amadeus Mozart, 1756 in Salzburg geboren, war Musiker und Komponist der Wiener Klassik. Bereits im Kindesalter galt er als musikalisches Wunderkind und sein umfangreiches Werk ist eines der bedeutendsten Überlieferungen der klassischen Musik. Er verstarb überraschend im Alter von 35 Jahren, am 5. September 1791 in Wien.

Wolfgang Amadeus Mozart bei Schott Music

Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.

Wolfgang Amadeus Mozart bei Robert Lienau GmbH

Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.

Wolfgang Amadeus Mozart bei Musikverlag Möseler GmbH

Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.

Wolfgang Amadeus Mozart bei Atlantis Musikbuch-Verlag

Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.

Wolfgang Amadeus Mozart bei Allegra Musikverlag

Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.

Wolfgang Amadeus Mozart bei Manesse

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) wurde früh vom Vater unterrichtet und als musikalisches Wunderkind entdeckt. Sechsjährig komponierte er bereits sein erstes Klavierstück. Nach mehreren ausgedehnten Konzertreisen, die ihn weit über Österreich und Deutschland hinaus bekanntmachten, führte er ein ungemein produktives Dasein als freier Künstler. 1791 verstarb er über der Arbeit am „Requiem“.

Wolfgang Amadeus Mozart bei Der Hörverlag

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) wurde früh vom Vater unterrichtet und als musikalisches Wunderkind entdeckt. Sechsjährig komponierte er bereits sein erstes Klavierstück. Nach mehreren ausgedehnten Konzertreisen, die ihn weit über Österreich und Deutschland hinaus bekanntmachten, führte er ein ungemein produktives Dasein als freier Künstler. 1791 verstarb er über der Arbeit am „Requiem“.

Wolfgang Amadeus Mozart bei Amor Verlag

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) lebte zwar nur 35 Jahre, schuf jedoch innerhalb dieser kurzen Lebenszeit ein riesiges Werk, darunter 60 Sinfonien und 21 Opern. Bereits als Vierjähriger komponierte er und spielte fehlerlos Klavier. Mit Vater und Schwester unternahm er eine Konzertreise kreuz und quer durch ganz Europa – in einer Kutsche auf holprigen Straßen! Seine berühmteste Oper »Die Zauberflöte« wurde 1791 in Wien uraufgeführt.

Wolfgang Amadeus Mozart bei Carus-Verlag

Als Sohn des Vizekapellmeisters des Salzburger Fürsterzbischofs war Mozart bereits in seiner Jugend beständig von Kirchenmusik umgeben. Auf seinen Reisen lernte Mozart die Kirchenmusik Italiens kennen, in Wien studierte er später Werke Bachs und Händels. Nach seiner Umsiedlung nach Wien stellen sich mit Oper und Klavierkonzert neue Herausforderungen, bezeichnenderweise bleibt die „c-Moll-Messe“ KV 427, das größte kirchenmusikalische Werk der ersten Wiener Jahre, unvollendet. Die letzte Lebenszeit zeigt wieder eine Hinwendung zur Kirchenmusik: Mozart bewirbt sich mit Erfolg um die Nachfolge des todkranken Leopold Hoffmann als Kapellmeister am Stephansdom, doch kann er die Stelle nicht antreten, da er noch vor Hoffmann stirbt. Ein Kleinod wie das „Ave verum“ KV 618 und das unvollendet gebliebene Requiem KV 626 lassen ahnen, was Mozart als Kirchenkomponist hätte noch leisten können, wäre er in diese verantwortliche Position gelangt.

Wolfgang Amadeus Mozart bei artist ahead

Person Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart bei epubli

-


weitere Personen


letzte lieferbare Neuerscheinungen:



426 Treffer 1 2 3 4 ...