Das Unternehmen ‘Empirische Sozialforschung‘ von Christoph Weischer | Strukturen, Praktiken und Leitbilder der Sozialforschung in der Bundesrepublik Deutschland | ISBN 9783486568141

Das Unternehmen ‘Empirische Sozialforschung‘

Strukturen, Praktiken und Leitbilder der Sozialforschung in der Bundesrepublik Deutschland

von Christoph Weischer
Buchcover Das Unternehmen ‘Empirische Sozialforschung‘ | Christoph Weischer | EAN 9783486568141 | ISBN 3-486-56814-0 | ISBN 978-3-486-56814-1

Das Unternehmen ‘Empirische Sozialforschung‘

Strukturen, Praktiken und Leitbilder der Sozialforschung in der Bundesrepublik Deutschland

von Christoph Weischer
Für die Etablierung der Sozialwissenschaften an den westdeutschen Hochschulen spielten neue, „amerikanische“ Forschungstechniken und das mit ihnen erneuerte Paradigma einer empirisch orientierten Soziologie eine wichtige Rolle. Der „Gründungsphase“ folgte in den 60er und 70er Jahren die „große Zeit“ der Sozialforschung, in der die Soziologie und empirisch fundiertes Wissen zu einem Angelpunkt gesellschaftlicher Modernisierungshoffnungen wurden. In den 80er und 90er Jahren wurden die Grenzen dieser Entwicklung erkennbar. Christoph Weischer macht die Akteure und Institutionen, die zur jüngeren Entwicklung der empirischen Sozialforschung beitragen, sichtbar, aber auch die Diskurse und Leitbilder, die sich bei den Produzenten und Verwendern empirisch fundierten Wissens finden.