Inoffizielles Buchportal für Bücher die eine ISBN tragen. Beta!
Buchcover ISBN 9783525311233

Die Wiederkehr der res publica

Zu literarischer Repräsentation einer politischen Idee im globalen Zeitalter

bearbeitet von Dariusz Komorowski

Renommierte Literaturwissenschaftler*innen und Historiker*innen aus verschiedenen europäischen Forschungszentren gehen der Frage nach, welche Vorstellungen des Politischen und des Gemeinwohls, welche des Bürgers und der staatlichen und gesellschaftlichen Ordnung in der Gegenwartsliteratur verhandelt werden. Untersucht werden Modelle der res publica unter anderem bei Thomas Hürlimann, Thomas Steinaecker und Juli Zeh. Die Studie fokussiert sich sowohl auf die Beschaffenheit der vorgestellten Gemeinschaften als auch auf deren Kompatibilität mit der ästhetischen Form ihrer Darstellung.

ISBN-Daten

Hardcover
273 Seiten
ISBN-10
3-525-31123-0
ISBN-13
978-3-525-31123-3
Lieferstatus
verfügbar

Buch teilen