Cevennen: Stevensonweg GR 70 von Albrecht Ritter | und Gorges du Tarn GR 736. 22 Etappen mit GPS-Tracks | ISBN 9783763346219

Cevennen: Stevensonweg GR 70

und Gorges du Tarn GR 736. 22 Etappen mit GPS-Tracks

von Albrecht Ritter
Buchcover Cevennen: Stevensonweg GR 70 | Albrecht Ritter | EAN 9783763346219 | ISBN 3-7633-4621-X | ISBN 978-3-7633-4621-9
Leseprobe

Cevennen: Stevensonweg GR 70

und Gorges du Tarn GR 736. 22 Etappen mit GPS-Tracks

von Albrecht Ritter

Die Cevennen und die Gorges du Tarn sind jedem Südfrankreich-Fan ein Begriff. Und vielen ist auch die Geschichte des schottischen Abenteuerschriftstellers R. L. Stevenson bekannt, der 1878 mit seiner Eselin Modestine die Cevennen (inzwischen Nationalpark) durchquerte. Heute ist sein Weg einer der beliebtesten französischen Fernwanderwege. Auf guten Wegen, mit bequemen Unterkünften und am besten mit Esel durchstreift man hier eine fantastische Landschaft und erlebt das ländliche Frankreich. Der Rother Wanderführer stellt den Stevensonweg vor.

Auf dem hervorragend erschlossenen Fernwanderweg (auf französisch: Chemin de Stevenson oder GR70) ist man 14 Tagesetappen unterwegs. Die Tour beginnt – anders als jene von Stevenson – im Pilgerort Le Puy en Velais, durchquert Täler und Höhen des ländlichen Gévaudan und steigt an zum alpinen Mont Lozère Massiv. Der Abstieg in das tief eingeschnittene Tal der Tarn ist einer der Höhepunkte der Wanderung. Dort, im malerischen Florac, kann man sich entscheiden, den Stevensonweg bis zur südlichen Pforte der Cevennen in Alès fortzusetzen, oder zwischen den fast senkrechten Wänden der Gorges du Tarn weiter zu laufen. Beide Varianten versprechen Wandergenuss in höchster Vollendung.

Ein besonderes Vergnügen bereitet die Tour in Begleitung eines Esels, der das Gepäck, aber zuweilen auch kleinere Kinder problemlos auf den Rücken nimmt. Der Umgang mit den liebenswerten Vierbeinern, die auch etapppenweise gemietet werden können, bringt Spaß und lehrt die ganze Familie Geduld. Aber auch ohne Esel lässt es sich mit Gepäcktransport von einer Unterkunft zur nächsten unbeschwert wandern und genießen.

Der Rother Wanderführer »Stevensonweg« stellt den Weitwanderweg mit allen Infos vor: Die Etappen sind zuverlässig beschrieben und durch Wanderkarten und Höhenprofile ergänzt. Infos zu den verschiedenen Unterkünften, Ausleihmöglichkeiten von Eseln, Einkaufsgelegenheiten und zu weiterer Infrastruktur werden übersichtlich angegeben. GPS-Daten stehen zum Download bereit.